Search by category:
Windows 10 Tutorial

Windows 10 Update-Fehler 0x80070057 beheben

Windows 10 Update-Fehler 0x80070057 beheben
Windows 10 Update-Fehler 0x80070057 beheben

Dieser feine Windows-Fehler plagt unsere Systeme mindestens seit Windows XP. Dank seiner langjährigen Erfahrung sind viele Fixes aufgetaucht. Heute können wir euch genau zeigen, wie ihr es lösen könnt.

Der Windows-Fehler 0x80070057 ist Windows-Benutzern seit jeher bekannt. Dieser Fehler ist für Systemadministratoren im ganzen Land irritierend und plagt unsere Systeme seit mindestens Windows XP und tritt als Begleiter einer Reihe von Systemfehlern auf.

Daher ist es nicht ganz schwierig, diesen Fehler zu beheben, und wir können euch genau zeigen, wie ihr ihn beheben könnt.

Bei der Installation einiger Updates sind Probleme aufgetreten, aber wir versuchen es später noch einmal….. – Fehler (0x80070057).

Was bedeutet der Windows-Fehlercode 0x80070057?

Der Fehlercode 0x80070057 bedeutet, dass bei Windows ein Speicherproblem aufgetreten ist. Möglicherweise hatte eure Festplatte oder SSD nicht mehr genügend Speicherplatz, um Dateien herunterzuladen oder zu kopieren. Dieser Fehler kann jedoch auch auf eine Inkompatibilität des Dateisystems, eine beschädigte Festplatte oder ein anderes speicherbezogenes Problem hinweisen.

Unbekannter Fehler; Nicht spezifizierte Parameter; Dienst wird nicht ausgeführt Die mit dem Fehler 0x80070057 eintreffende Nachricht kann variieren, je nachdem, wo der Fehler im Updatedienst gefunden wird, aber es handelt sich normalerweise um eine Variante von “Unbekannter Fehler”, “Nicht spezifizierte Parameter gefunden” oder einfach, dass die “Erforderlichen Dienste nicht ausgeführt werden. “

Der Aktualisierungsdienst oder die Aktivität, mit der ihr beschäftigt wart, endet dann und bringt euch wieder auf den Punkt. Insbesondere ein Windows Update, nämlich das Windows 10 Anniversary Update 2016 oder Windows 10 Build 1607, hat zahlreiche Berichte über den Fehler gesehen. Da dieser Fehler normalerweise mit dem Windows Update-Prozess zusammenhängt, waren viele Benutzer damit unzufrieden.

Das Update hinterließ entweder einen nicht abgeschlossenen Update-Prozess und “brach” das System vorübergehend oder wurde einfach zurück zu Windows 10 Build 1507 (auch bekannt als Threshold 1) gezwungen. Leider ist der Fehler seitdem nicht verschwunden.

Ursachen für den Fehler 0x80070057

Dieses Problem taucht auf, wenn_

  • Ihr versucht, eure Dateien zu sichern, und es liegt eine Beschädigung vor.
  • Ihr versucht, ein Windows-Betriebssystem zu installieren, und die vom System reservierte Partition ist beschädigt.
  • Beschädigte Registrierungs- oder Richtlinieneinträge stören den Windows Update-Prozess.
  • Beim Installieren von Updates sind einige Probleme aufgetreten. Das System versucht es später erneut.

Häufige Möglichkeiten zur Behebung des Fehlercodes 0x80070057

Das Frustrierende am Fehlercode 0x80070057 ist, dass ihr selten wisst, was genau ihn verursacht hat. Wenn es während eines Windows-Updates passiert ist, ist euch wahrscheinlich der Speicherplatz ausgegangen. Aber es ist wirklich nur eine fundierte Vermutung.

Wir führen euch durch alle möglichen Fehlerbehebungen, beginnend mit den gängigsten und einfachsten. Wenn ihr eine bestimmte Fehlermeldung erhalten habt, seht euch nach, ob wir sie unten behandelt haben.

Speicherplatz auf dem Laufwerk leeren

Fehler 0x80070057 wird häufig zusammen mit Windows Update angezeigt, da Update-Dateien riesig sein können. Darüber hinaus speichert Windows, wenn Windows ein komplettes Systemupdate durchführt, die alte Version in einem Ordner namens Windows.old, der viele Gigabyte Speicherplatz belegen kann. mehr, als ihr möglicherweise zur Verfügung habt.

Das ist normalerweise der Fall, wenn Windows Update fehlschlägt. Aber es ist nicht das einzige Mal, dass dieser Fehler auftreten kann. Um zu sehen, wie viel Speicherplatz auf eurem Systemlaufwerk noch übrig ist, drückt die Windows-Tasze + E, um den Datei-Explorer und zu diesem PC zu gehen. Wenn es so aussieht, als könnte es eng werden, klickt mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk und wählt Eigenschaften > Datenträgerbereinigung > Systemdateien.

Überprüft alles, insbesondere den Papierkorb und die Windows Update-Bereinigung, klickt dann auf OK und bestätigt mit Dateien löschen. Wenn ihr Windows Update-Dateien für die Wiederherstellung lieber behalten möchtet, könnt ihr den Schritt Systemdateien überspringen und mit der Datenträgerbereinigung beginnen.

Tritt der Fehler immer noch auf? Versucht, mehr Windows-Speicherplatz freizugeben, oder fahrt mit den folgenden Lösungen fort.

Windows-Datum und die Uhrzeit synchronisieren

Wenn eure Windows-Uhr nicht synchron ist, kann dies alle Arten von Problemen verursachen, einschließlich des Fehlercodes 0x80070057. Obwohl dies keine häufige Ursache ist, ist es in der Regel leicht zu beheben.

Überprüft zunächst die Uhrzeit und das Datum, indem ihr ganz rechts in der Windows-Taskleiste auf die Uhrzeit klickt. Wenn es richtig aussieht, können wir diesen Schritt überspringen, aber wenn es nicht mit der tatsächlichen Uhrzeit und dem tatsächlichen Datum übereinstimmt, klickt mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählt Datum/Uhrzeit anpassen. Wir empfehlen, die folgenden Optionen zu aktivieren:

  • Uhrzeit automatisch einstellen
  • Zeitzone automatisch einstellen
  • Sommerzeit automatisch anpassen

Wenn diese eingestellt sind, klickt zur Sicherheit auf Jetzt synchronisieren. Wenn ihr feststellt, dass eure Windows-Zeit immer wieder nicht mehr synchron ist, liegt möglicherweise ein tieferes Problem vor.

Führt Windows-Updates durch

Wenn der Fehlercode 0x80070057 unabhängig von Windows Update angezeigt wurde, könnte ein fehlendes Update die Ursache sein. Um zu überprüfen, ob ein Update aussteht, drückt die Tastenkombination: Windows-Taste + i, geht zu Update & Sicherheit und klickt
auf Nach Updates suchen. Installiert alle ausstehenden Updates und versucht es erneut.

Startet Chkdsk

Chkdsk ist der einfachste Weg, um beschädigte Dateien schnell zu finden und zu reparieren. Dieses Windows-Tool scannt eure gesamte Festplatte und kann auch defekte Hardware identifizieren.

Um Chkdsk auszuführen, drückt die Tastenkombination: Windows-Taste + E, um den Datei-Explorer zu starten, geht
dann zu Dieser PC, klickt mit der rechten Maustaste auf das Systemlaufwerk und wählt Eigenschaften.

Wechselt von hier zur Registerkarte Extras, klickt auf Überprüfen und dann auf Laufwerk scannen. Der Scan erfolgt im Hintergrund. Falls Probleme gefunden werden, könnet ihr auswählen, was ich damit tun möchtet. Wir empfehlen, diese zu beheben und euer System neu zu starten.

Systemdatei-Checker straten

Windows verfügt über ein integriertes Systemdatei-Überprüfungstool, mit dem wir das System nach potenziell beschädigten Dateiendurchsuchen können. Dieses Tool wird alle unerwarteten Beschädigungen detailliert beschreiben und möglicherweise beheben, wodurch das System in einen guten Betriebszustand zurückversetzt wird.

Öffnet eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten, indem ihr mit der rechten Maustaste auf das Startmenü klicken und Eingabeaufforderung
(Admin) oder Windows PowerShell (Admin) auswählt. Führt nun den folgenden Befehl aus:

sfc /scannow

Dieser Befehl kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Schließt das Eingabeaufforderungsfenster nicht, bis die Überprüfung zu 100% abgeschlossen ist. Nach Abschluss erhaltet ihr eine der folgenden Nachrichten:

Der Windows-Ressourcenschutz hat keine Integritätsverletzungen gefunden. Ihr System enthielt keine beschädigten Dateien; Sie müssen eine andere Lösung für dieses Problem versuchen Der Windows-Ressourcenschutz konnte den angeforderten Vorgang nicht ausführen. Sie müssen Ihr System im abgesicherten Modus neu starten und dann den Befehl ausführen Der Windows-Ressourcenschutz hat beschädigte Dateien gefunden und erfolgreich repariert. Details sind in CBS.Log %WinDir%\Logs\CBS\CBS.log enthalten. Um die Details der vom System File Checker behobenen Fehler anzuzeigen, lesen Sie die folgenden Anweisungen. Der Windows-Ressourcenschutz hat beschädigte Dateien gefunden, konnte jedoch einige davon nicht reparieren. Details sind in CBS.Log %WinDir%\Logs\CBS\CBS.log enthalten. Ihr müsst die beschädigten Dateien manuell reparieren. Befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um die beschädigte Datei zu finden, und ersetzen Sie sie dann manuell durch eine bekanntermaßen fehlerfreie Kopie der Datei.

Wenn ihr eine der letzten beiden Nachrichten erhaltet, solltet ihr euch wahrscheinlich das Protokoll der Systemdateiprüfung ansehen. Dies ist besonders wichtig, wenn ihr die letzte Nachricht erhalten habt.

Zuerst müsst ihr eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten öffnen, indem ihr mit der rechten Maustaste auf das Startmenü klicken und Eingabeaufforderung (Admin) oder Windows PowerShell (Admin) auswählt. Führt nun den folgenden Befehl aus:

findstr /c:”[SR]” %windir%\Logs\CBS\CBS.log >”%userprofile%\Desktop meineanalyse.txt”

Dadurch werden die Details des Protokolls in eine einfache Notizblockdatei kopiert, die ihr auf eurem Desktop findet. Da meine Windows-Installation ziemlich neu ist, habe ich noch keine Probleme.

DISM-Befehl ausführen

Wenn viele Dateien ersetzt werden müssen, können wir den DISM-Befehl verwenden.

DISM steht für Deployment Image & Serving Management, und wir können diesen Befehl verwenden, um den Systemdateizustand herunterzuladen und wiederherzustellen. Gebt an einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten oder einer Windows PowerShell-Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein:

DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

Abhängig von eurem Systemzustand und dem Grad der Beschädigung kann die Ausführung dieses Befehls eine Weile dauern. Es ist bekannt, dass dieser Prozess bei 20% hängen bleibt.

Wenn das passiert, wartet einfach eine Weile, es sollte von selbst weitergehen. Überprüft nach Abschluss, ob Dateien ersetzt wurden. Wenn dies der Fall ist, müsst ihr euren Computer neu starten und den Befehl sfc /scannow erneut ausführen. Es sollte diesmal die beschädigte Datei ersetzen.

Windows Updates zurücksetzen

Wie ihr die Windows-Updates zurücksetzt, haben wir bereits an der Stelle berichtet:
Windows 10-Update-Probleme und wie man sie behebt

Windows 10 zurücksetzen

Führen Sie eine Windows-Systemwiederherstellung durch, setzt euer Laufwerk zurück oder formatiert es
Dies ist so ziemlich euer letzter Ausweg, da eure Änderungen seit dem letzten Systemwiederherstellungspunkt verliert oder euer System nach einem Zurücksetzen oder Formatieren des Laufwerks von Grund auf neu einrichten müsst. Aber es behebt alle Windows- oder softwarebasierten Probleme. Dieser Artikel zum Zurücksetzen von Windows 10 auf die Werkseinstellungen führt euch durch alle eure Optionen, von den am wenigsten invasivsten bis zu den meisten. Denkt daran, Backups zu erstellen, bevor ihr euer System löscht.

Investieren Sie in ein neues Laufwerk


Wenn alles andere fehlschlägt, kann das Problem hardwarebasiert sein. Das aller letzte, was ihr hier versuchen könnet, ist, euer Systemlaufwerk durch eine neue SSD zu ersetzen.

(Visited 66 times, 1 visits today)
webgo.de

Post Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen