Windows 10 Tutorial

Windows 10 erkennt den zweiten Monitor nicht

Unter Windows 10 verläuft der Anschluss von weiterem Monitor eigentlich problemlos. Das Hinzufügen eines zweiten Monitors kann eine hervorragende Möglichkeit sein, die visuelle Fläche zu erweitern, um mehrere Apps zu starten, Videos anzuschauen oder halt Spiele auf dem Laptop oder Desktop-Computer zu spielen.

Windows 10 erkennt den zweiten Monitor nicht

Probleme kann es insbesondere beim Anschließen eines externen Displays geben, insbesondere dann, wenn unter Windows 10 ältere Displays oder der zweite Monitor aufgrund veralteter Treiber oder Hardwareprobleme, angeschlossen wird. Wenn auf eurem Computer dieses Problem auftritt, gibt es verschiedene Optionen, um das Problem schnell zu beheben.

Mit diesen Tipps könnt ihr das Problem unter Windows 10 beheben.
Ihr könnt die Verbindungsprobleme mit externen Monitoren mithilfe der Hardware-Fehlerbehebung lösen. Meistens, wenn der Computer den zweiten externen Monitor nicht erkennt, liegt wahrscheinlich ein Softwareproblem vor, es kann jedoch auch ein Problem mit der physischen Verbindung auftreten.

  • Als erstes überprüft, ob der der Monitor an eine Stromquelle angeschlossen ist.
  • Überprüft, ob der Monitor eingeschaltet ist.
  • Startet den Computer kalt, um die Verbindung zu aktualisieren.
  • Verwendet die integrierten Bedienelemente des Monitors und stellt sicher, dass das richtige Eingangssignal ausgewählt ist. (HDMI, Displayport, VGA, DVI etc.)
  • Signalkabelverbindung zwischen dem Monitor und der Grafikkarte des Geräts überprüfen.
  • Trennt das Signalkabel von beiden Enden, wartet dann etwa eine Minute und schließt es wieder fest an.
  • Versucht es sonst mit einem anderen Signalkabel, um sicherzustellen, dass es sich nicht um ein schlechtes Kabel handelt, oder das das Kabel beschädigt ist.
  • DisplayPort und HDMI gibt es in verschiedenen Versionen. Überprüft daher den Hersteller auf Anforderungsdetails, um sicherzustellen, dass ihr das richtige Kabel habt.
  • Ändert sonst die Ports, wenn der Monitor und die Grafikkarte mehrere Ports enthalten.
  • Schließt den Monitor an ein anderes Gerät an, um festzustellen, dass das Problem nicht mit dem Monitor zusammenhängt.
  • Schließt einen anderen bekannten Arbeitsmonitor an, um festzustellen, dass das Problem nicht die Grafikkarte ist.
  • Trennt alle Peripheriegeräte (z. B. Drucker, Kameras, USB-Geräte usw.), um sicherzustellen, dass keines der anderen Geräte mit dem Monitor in Konflikt steht.
  • Wenn ihr ein Surface Pro 7 an eine Dockstation angeschlossen habt, trennt es und versucht den Monitor direkt an das Tablet anzuschließen, um zu überprüfen, ob das Problem nicht das Dockstation ist.
  • Aktualisiert die Display-Firmware, da dies zur Behebung von Fehlern und Kompatibilitätsproblemen beitragen kann bzw. macht ein Windows Update.

Wenn dies keine Lösung brachte, solltet ihr euch einen neuen Monitor besorgen.

(Visited 920 times, 1 visits today)
webgo.de

Post Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen