Search by category:

Werbung*

WordPress Tutorial

Altersüberprüfung in WordPress – Plugins Beispiele

Möchtet ihr eine Popup-Altersüberprüfung auf eurer WordPress-Website einfügen?

Verwaltet ihr eine Website für heikle Nischenmärkte wie Erwachsene, Glücksspiel oder Alkohol? Dann seid ihr verpflichtet, den Zugriff auf eure Artikel oder Informationen auf Website-Benutzer zu beschränken, die die erforderlichen Altersanforderungen erfüllen. Auch aus rechtlicher Sicht ist dies von Bedeutung.

Habt ihr Fragen zum Hinzufügen einer Altersbarriere zu eurer Website?

Dieser Beitrag zeigt, wie einfach es ist, eine Altersschranke hinzuzufügen, ohne Code auf eurer WordPress-Website schreiben zu müssen.

Auf einer WordPress-Website kann ein Popup zur Altersüberprüfung auf eine von zwei Arten hinzugefügt werden.

Ihr könnt entweder euren eigenen Code erstellen oder ein WordPress-Plugin verwenden, was dringend empfohlen wird.

Ich rate euch nicht dazu, den Code zur Erstellung eines Altersprüfers selbst zu entwickeln, da dies viel Zeit und Arbeit in Anspruch nehmen wird. Warum das Rad neu erfinden, wenn es bereits eine Lösung gibt?

Daher werden wir in diesem Artikel nur WordPress-Age-Gate-Plugins oder fertige WordPress-Lösungen zur Altersverifizierung verwenden.

Aber lasst uns zuerst die Altersprüfung definieren und untersuchen, warum ihr sie benötigt, bevor ihr mit der Liste der WordPress-Plugins für die Altersprüfung fortfahren.

WordPress ist eines der beliebtesten Content-Management-Systeme (CMS) der Welt. Millionen von Websites nutzen es, um Inhalte zu veröffentlichen. Mit zunehmender Bedeutung von Datenschutz und Jugendschutz haben viele Entwickler begonnen, WordPress-Plugins zu erstellen, die Altersüberprüfungen durchführen können. In diesem Artikel werden wir uns einige Beispiele für Altersüberprüfungs-Plugins in WordPress ansehen.

Warum sind Altersüberprüfungs-Plugins wichtig?

Altersüberprüfungs-Plugins sind wichtig, um den Jugendschutz und die Privatsphäre der Nutzer zu gewährleisten. In vielen Ländern gibt es Gesetze, die den Zugang zu bestimmten Inhalten einschränken, wie zum Beispiel pornografische Inhalte oder Produkte, die erst ab einem bestimmten Alter erlaubt sind. Altersüberprüfungs-Plugins ermöglichen es Website-Betreibern, sicherzustellen, dass nur diejenigen Nutzer auf diese Inhalte zugreifen können, die das erforderliche Alter erreicht haben.

Beispiele für Altersüberprüfungs-Plugins in WordPress

Age Verify


Age Verify ist ein einfaches und benutzerfreundliches Plugin, mit dem ihr eine Altersüberprüfung auf eurer WordPress-Website einrichten könnt. Das Plugin zeigt ein Popup-Fenster an, in dem der Benutzer sein Alter bestätigen muss, bevor er auf die Website zugreifen kann. Ihr könnt die Altersgrenze anpassen und das Popup-Fenster individuell gestalten.

Lesetipp:  One Click WordPress: Einfache Installation für Anfänger

Age Gate for WordPress

Age Gate for WordPress ist ein kostenloses Plugin, das eine einfache Altersüberprüfung auf eurer Website ermöglicht. Das Plugin zeigt ein Popup-Fenster an, in dem der Benutzer sein Alter bestätigen muss, bevor er auf die Website zugreifen kann. Ihr könnt die Altersgrenze anpassen und das Popup-Fenster individuell gestalten.

Age Verification


Age Verification ist ein weiteres benutzerfreundliches Plugin, das euch hilft, eine Altersüberprüfung auf eurer WordPress-Website einzurichten. Das Plugin zeigt ein Popup-Fenster an, in dem der Benutzer sein Alter bestätigen muss, bevor er auf die Website zugreifen kann. Ihr könnt das Aussehen des Popup-Fensters anpassen und die Altersgrenze definieren.

Die Dispensary Age Verification ist eine weitere hervorragende Altersbegrenzungsoption für euch, mit mehr als 8000 aktiven Installationen und Support in 5 Sprachen.

Warum ist es also bei euren Website-Besuchern so beliebt? Zunächst einmal ist es eine kostenlose, leichte, aber anpassungsfähige Wahl, um eine grundlegende Altersgrenze auf eurer gesamten Website einzufügen.

Das Plugin zeigt die Altersgrenze unabhängig davon an, welche Seite ein Besucher bei seinem ersten Besuch besucht, da alle Elemente der Website gleich wichtig sind. Bevor Besuchern Zugang zu den Materialien gewährt wird, ist eine Überprüfung erforderlich. Mit dem WordPress Customizer habt ihr die vollständige Kontrolle über das Erscheinungsbild eures Altersfensters, vorausgesetzt, ihr seid damit einverstanden.

Ihr könnt die Änderungen sehen, während sie passieren, da ihr den nativen WordPress Customizer verwendet. Ihr könnt eine Reihe von Funktionen ändern, darunter:

  • niedrigstes Alter
  • Hintergrundbild
  • Titeltext für das Logo
  • Nachrichtentext
  • Ja/Nein-Schaltfläche

Age Gate

Age Gate ist ein weiteres kostenloses Altersüberprüfungs-Plugin für WordPress. Das Plugin zeigt ein Popup-Fenster an, in dem der Benutzer sein Alter bestätigen muss, bevor er auf die Website zugreifen kann. Ihr könnt die Altersgrenze anpassen und das Popup-Fenster individuell gestalten.

Lesetipp:  WordPress Admin E‑Mail ändern: Bestätigungsmail kommt leider nicht

Ihr habt sicherlich schon von Age Gate gehört, einem der weit verbreitetsten WordPress-Plugins zur Altersprüfung mit über 30.000 aktiven Installationen. Mit unserem vollständig kostenlosen Plugin zur Altersüberprüfung und Inhaltsbeschränkung könnt Ihr verhindern, dass Minderjährige auf Euer Material zugreifen können.

Ihr werdet keine Probleme mit dem Crawlen haben, da das Plugin keine Bots oder Suchmaschinen-Crawler daran hindert, auf Eure Website zuzugreifen. Darüber hinaus sind hier einige der äußerst hilfreichen Funktionen:

Ihr habt die Möglichkeit, Euer gesamtes Material sowie bestimmte Teile davon einzuschränken. Das Plugin stellt Euch ein spezielles Add-on zur Verfügung, das Euch dabei helfen kann, den Registrierungsformularen eine Altersbeschränkung hinzuzufügen. Um zu vermeiden, dass das Alter des Besuchers bei jedem Besuch der Website bestätigt werden muss, könnt Ihr dem Formular die Option „Anmelden speichern“ hinzufügen. Eingeloggte Personen können vermieden werden. Zusätzlich zu all diesen Funktionen könnt Ihr auch ändern, wie das Altersfenster-Popup angezeigt wird. Ihr könnt Euer Firmenlogo hinzufügen und jede einzelne Komponente ändern. Falls Ihr keine Auswahlmöglichkeiten zum Entwerfen der Altersschranke findet, könnt Ihr auch die benutzerdefinierte CSS-Option verwenden, um Euren eigenen Code einzugeben und die Altersschranke nach Bedarf zu gestalten.

Fazit

Altersüberprüfungs-Plugins sind ein wichtiger Bestandteil jeder Website, die Inhalte anbietet, die nicht für alle Altersgruppen geeignet sind.

(Visited 75 times, 1 visits today)
Liebe Besucher unserer Homepage!
Wir hoffen, unsere Artikel konnten euch bei eurer Problemlösung helfen? Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen möchtet, würden wir uns über eine kleine PayPal-Kaffeespende freuen. Vielen Dank!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Post Comment