Search by category:
Windows 10 Updates

Microsoft führt das obligatorische Windows 10 KB4589212-Update erneut ein

Am 10. März 2021 begann Microsoft erneut mit der Einführung des Windows 10 KB4589212-Updates (Intel Microcode) für einige Geräte.
Das Update ist zwar für ausgewählte Intel-Prozessoren vorgesehen, wird jedoch auch auf AMD-PCs zum Download angezeigt und kann nicht übersprungen werden.

Im vergangenen Jahr gab Microsoft bekannt, dass Windows 10 KB4589212 nur für Windows 10, Version 2004, Version 20H2 (Consumer-Editionen) und Windows Server vorgesehen ist. Das Update enthält auch alle Intel-Mikrocode-Korrekturen, die bereits für das Betriebssystem veröffentlicht wurden.

Das Update-Paket scheint aktualisiert worden zu sein, und es besteht die Möglichkeit, dass der Patch zum Download angezeigt wird, auch wenn er bereits installiert ist.

Wie eingangs erwähnt, handelt es sich um ein Intel CPU Microcode-Update, das Microsoft jedoch auch auf AMD-CPUs überträgt. Das Update hat keine Auswirkungen auf Nicht-Intel-CPUs. Dies bedeutet, dass nichts passiert, selbst wenn es heruntergeladen und auf nicht unterstützten Intel- und AMD-Prozessoren
installiert wird.

Ziel des Windows 10 KB4589212-Updates

Diese Intel Microcode-Updates sollen Hardware-Schwachstellen beheben, die auch Änderungen der Software- und Firmware-Ebene erfordern.
Microcode-Updates wurden erstmals für Spectre- und Meltdown-Schwachstellen veröffentlicht, für die zahlreiche Sicherheitsupdates von Microsoft, Intel und OEMs erforderlich waren.

Benutzer können die Windows Update-Seite aufrufen und nach Updates suchen, um die Updates manuell herunterzuladen.

Andere Updates für Windows 10

Zusätzlich zum Intel-Mikrocode-Update hat Microsoft ein neues kumulatives Update (KB5000802) für Windows 10 Version 20H2 und NET Framework veröffentlicht. Während das Patch Tuesday-Update allgemeine Fehlerbehebungen und Spieleoptimierungen enthält, hat das neueste Update für NET Framework ein Problem behoben, bei dem es zu Verlangsamungen kommen kann. Mehr Infos zum KB5000802 Update-Problem

Ein weiterer Fehler wurde behoben, bei dem Benutzer beim Eingeben von TextBox mit aktivierter Rechtschreibprüfung möglicherweise Verzögerungen bemerken. Für Entwickler gibt Microsoft an, dass Visual Studio-Abstürze beim Andocken eines Fensters in Visual Studio behoben wurden.

(Visited 1.118 times, 1 visits today)
webgo.de

Post Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen