Search by category:

Werbung*

Google

Google: monochrome 90er-Emojis sind wieder zurück

1999 gab es in Japan drei Telefonanbieter, als Snake das Coolste an Ihrem Telefon war.
Emoji (was auf Japanisch „Bild“ und „Zeichen“ bedeutet) waren kleine, schöne Bilder auf diesen Telefonen.
Diese 176 Grafiken waren wirklich einfach – stellt euch die 8-Bit-Technologie vor – und als Ergebnis waren sie atemberaubend abstrakt und sehr hilfreich für die Nachrichtenübermittlung. Emoji sind in den letzten zwei Jahrzehnten zu einem weltweiten Wahnsinn geworden. Jetzt, da unsere Telefone hochentwickelte Retina-Displays haben, ist ein entscheidender Aspekt dessen, was Emoji so nützlich gemacht hat, auf dem Weg verloren gegangen: ihre Einfachheit. Als Ergebnis haben wir eine neue Emoji-Schriftart entwickelt: Noto Emoji in Monochrom (ein Schwarz-Weiß-Pendant zu Noto Emoji Color). Hier zur Infoseite von Google.

Emojis Was einmal alt war, ist wieder neu geworden

Emojis sind im Laufe der Zeit immer detaillierter geworden. Anstatt allgemeine Vorstellungen darzustellen, werden Emojis zunehmend so gestaltet, dass sie ultrarealistisch sind. Dies wäre kein Problem, es sei denn, die Besonderheit des Skeuomorphismus hätte dazu geführt, dass andere verwandte Begriffe von eurer Tastatur ausgeschlossen wurden. Emoji ist möglicherweise anpassungsfähiger, indem es so viele Informationen wie möglich eliminiert und eher das Konzept von etwas widerspiegelt als das genaue Objekt vor euch.

(Visited 47 times, 1 visits today)
Liebe Besucher unserer Homepage!
Wir hoffen, unsere Artikel konnten euch bei eurer Problemlösung helfen? Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen möchtet, würden wir uns über eine kleine PayPal-Kaffeespende freuen. Vielen Dank!
Lesetipp:  Hey Google: Die beliebtesten Google Sprachbefehle
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Post Comment