Search by category:

Werbung*

Microsoft Office OneDrive Windows 11 Windows 11 Tutorial

Windows 11 Update: Windows 11 Cloud-Anbindung und schneller OneDrive Zugriff

Windows 11 Cloud-Anbindung und schneller OneDrive Zugriff // Quelle Microsoft

Microsoft arbeitet daran, seinen Online-Speicher OneDrive besser in den Datei-Explorer von Windows 11 zu integrieren.

Windows Insider Build 22593, ermöglicht es euch, OneDrive als Standardordner für den Datei-Explorer festzulegen, sodass ihr bequem auf alles zugreifen könnt, was in der Cloud gespeichert ist. Um die Cloud zu verwenden, müsst ihr der Windows-Seitenleiste keinen OneDrive-Ordner mehr hinzufügen.

Windows 11 OneDrive schneller Zugriff

In der oberen rechten Ecke des Datei-Explorers wird eine neue OneDrive-Schaltfläche angezeigt, die eine weitere OneDrive-Funktion von Windows 11 ist.

Wie Windows Latest berichtet, w enn ihr den Cloud-Dienst verwendet und die Synchronisierung aktiviert ist, wird die OneDrive-Schaltfläche angezeigt, wie in der Abbildung oben gezeigt. Das OneDrive-Popup-Fenster bietet Informationen zu OneDrive-Uploads sowie einige Anpassungsoptionen.

Windows 11: OneDrive Zugriff direkt aus dem Windows Explorer
Windows 11: OneDrive Zugriff direkt aus dem Windows Explorer // Quelle Windows Latest

Der Datei-Explorer wurde immer auf einer Homepage gestartet, die einfachen Zugriff auf auf der lokalen Festplatte gespeicherte Dinge bot. Stattdessen könnt ihr OneDrive jetzt von der Startseite aus starten.

In der oberen rechten Ecke des Datei-Explorer-Fensters befindet sich auch ein neues OneDrive-Symbol. Wenn ihr darauf klickt, wird ein Dropdown-Menü angezeigt, in dem Informationen wie der Fortschritt der Dateisynchronisierung und die Speicherkapazität angezeigt werden. Ihr könnt dieses Menü verwenden, um OneDrive in einem Webbrowser zu öffnen und Änderungen an Ihren Einstellungen vorzunehmen.

Mitglieder des Windows-Insider-Programms bekommen bereits den Zugriff auf diese Funktionalität.
Daher können wir nicht sagen, wann oder ob es der breiten Öffentlichkeit als reguläres Windows 11-Feature zur Verfügung stehen wird.

Unabhängig davon ist offensichtlich, dass Microsoft immer noch daran arbeitet, Windows 11 in die Cloud zu integrieren. Letzte Woche gab der in Redmond ansässige Technologieriese bekannt, dass er die virtuelle Desktop-Funktion von Windows 11 verwenden wird, um Windows 365 in das Betriebssystem zu integrieren. Obwohl der Dienst auf Unternehmen und Büroangestellte ausgerichtet ist, kann jeder davon profitieren, über die Cloud auf seine Arbeit zugreifen zu können.

(Visited 23 times, 1 visits today)
Liebe Besucher unserer Homepage!
Wir hoffen, unsere Artikel konnten euch bei eurer Problemlösung helfen? Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen möchtet, würden wir uns über eine kleine PayPal-Kaffeespende freuen. Vielen Dank!

Post Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen