Search by category:
Bezahlsysteme Online-Bezahldienste

Was ist PayPal Plus?

PayPal, ein Pionier auf diesem Gebiet, hat mit PayPal Plus eine neue Dimension des Online-Bezahlens eingeführt. Doch was genau ist PayPal Plus, und wie unterscheidet es sich von der herkömmlichen PayPal-Methode? Dieser Artikel gibt einen umfassenden Überblick. Was ist überhaut PayPal Plus? Welchen Nutzen bietet er den Online-Shop Inhabern?

PayPal Plus nutzen // Bild PayPal

Was ist PayPal Plus?

PayPal Plus ist eine erweiterte Online-Zahlungsmethode, die insbesondere von Online-Händlern mit eigenen Shops genutzt wird. Der entscheidende Vorteil: Kunden müssen nicht zwingend über ein eigenes PayPal-Konto verfügen, um Zahlungen zu tätigen. Das bedeutet, dass Händler euren Kunden die Bequemlichkeit von PayPal-Zahlungen bieten können, ohne dass diese sich bei PayPal registrieren müssen.

Wie bezahlt man mit PayPal Plus?

Um PayPal Plus nutzen zu können, müssen Händler sich zunächst dafür registrieren. Nach erfolgreicher Registrierung und Freischaltung kann PayPal Plus als Zahlungsoption in den Online-Shop integriert werden. Kunden werden dann während des Bezahlvorgangs entweder zur PayPal-Anmeldeseite oder zu einer Eingabemaske für Bank- oder Kreditkartendaten weitergeleitet, je nachdem, welche Zahlungsmethode sie wählen.

PayPal Plus aktivieren – Wie geht das?

Die Integration von PayPal Plus in einen Online-Shop kann je nach verwendetem Shopsystem variieren. Im Allgemeinen sind jedoch folgende Schritte erforderlich:

  1. PayPal-Geschäftskonto: Sie müssen ein PayPal-Geschäftskonto besitzen oder ein neues Konto eröffnen.
  2. PayPal Plus beantragen: Nachdem Sie sich in Ihr Geschäftskonto eingeloggt haben, können Sie PayPal Plus über die PayPal-Website beantragen.
  3. Integration in den Online-Shop: Sobald Ihr Antrag genehmigt wurde, können Sie PayPal Plus in Ihrem Shop integrieren. Viele gängige Shopsysteme bieten bereits vorgefertigte Plugins oder Module für PayPal Plus an.
  4. Zahlungsmethoden auswählen: Nach der Integration könnt ihr auswählen, welche Zahlungsmethoden ihr euren Kunden anbieten möchtet. Ihr könnt alle oder nur bestimmte Methoden wie den Kauf auf Rechnung aktivieren.
  5. Testen: Bevor ihr live geht, solltet ihr die Funktionalität in eurem Shop testen, um sicherzustellen, dass alles reibungslos funktioniert.

Abschließend bietet PayPal Plus Online-Händlern eine einfache Möglichkeit, verschiedene Zahlungsmethoden über eine einzige Plattform anzubieten. Mit der Option „Kauf auf Rechnung“ können Ihr euren Kunden eine beliebte und sichere Zahlungsmethode bieten und gleichzeitig das Risiko von Zahlungsausfällen minimieren.

Ist PayPal Plus sicher?

Ja, PayPal Plus ist sowohl für Käufer als auch für Verkäufer sicher. Transaktionen, die über PayPal Plus abgewickelt werden, fallen unter den PayPal Verkäuferschutz. Das bedeutet, dass Händler vor möglichen Zahlungsausfällen geschützt sind. Für Käufer bietet es die gewohnte Sicherheit und den Käuferschutz von PayPal.

Unterschied zwischen PayPal und PayPal Plus

Der Hauptunterschied zwischen den beiden Diensten liegt in der Kundenzielgruppe. Während für eine reguläre PayPal-Zahlung ein PayPal-Konto erforderlich ist, ermöglicht PayPal Plus auch Zahlungen ohne ein solches Konto. Das erweitert die Zielgruppe für Händler erheblich, da sie nun auch Kunden ansprechen können, die kein PayPal-Konto besitzen oder sich nicht bei PayPal anmelden möchten.

Was kostet PayPal Plus?

Die Nutzung von PayPal Plus ist für Kunden kostenlos. Händler hingegen tragen die Kosten. Für jede Transaktion fallen Gebühren von bis zu 2,99 % + 0,39 EUR an. Es gibt keine monatlichen oder jährlichen Gebühren für die Nutzung von PayPal Plus. Bei internationalen Zahlungen können jedoch zusätzliche Gebühren anfallen.

Wie funktioniert Kauf auf Rechnung mit PayPal Plus?

Der Kauf auf Rechnung gehört in vielen Ländern zu den bevorzugten Zahlungsmethoden im Online-Handel. Dabei erhalten Kunden ihre Bestellung zuerst und bezahlen die Rechnung später, meist innerhalb eines festgelegten Zeitraums von 14 oder 30 Tagen. PayPal Plus ermöglicht es Händlern, diese Zahlungsmethode einfach und sicher anzubieten:

  1. Sicherheit für den Händler: Wenn ein Kunde den Kauf auf Rechnung über PayPal Plus wählt, übernimmt PayPal das Ausfallrisiko. Das bedeutet, dass der Händler immer sein Geld bekommt, auch wenn der Kunde die Rechnung nicht bezahlt.
  2. Einfachheit für den Kunden: Kunden können bequem auf Rechnung einkaufen und müssen keine Zahlungsdetails online teilen. Sie erhalten eine Rechnung von PayPal und überweisen den Betrag direkt dorthin.

Mehr Informationen zum Thema PayPal Kauf auf Rechnung findet ihr hier

Vorteile von PayPal Plus

Vielseitige Bezahlmöglichkeiten

Zieht eure Kunden an, die durch die Ratenzahlungsoption von PayPal und der Option, nach 30 Tagen zu bezahlen, bequem ihre Einkaufswünsche realisieren können. Mit PayPal Checkout habt ihr die Möglichkeit, dynamische Werbebanner oder den Button „Bezahlen Sie später“ direkt auf den Produktseiten zu integrieren und somit den Kunden die Vorteile dieser Zahlungsart zu präsentieren.

Erweiterte Zahlungsformen

Erhöht eure Verkaufspotenziale, indem ihr euren Kunden eine breitere Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten anbietet: Zusätzlich zu den gängigen Optionen wie PayPal, Lastschrift, Kredit- und Debitkarte sowie Kauf auf Rechnung ermöglicht PayPal Checkout den Zugriff auf über zehn lokale Zahlungsarten. Dies macht euren Online-Shop sowohl national als auch international attraktiver, und das, ohne dass eure Kunden ein PayPal-Konto benötigen.

Innovative Technik

Mit PayPal Checkout seid ihr technologisch immer auf dem neuesten Stand: Nutzt fortschrittliche Funktionen und bleibt immer aktuell. Passt die breite Palette von Features in nur wenigen Schritten an eure individuellen Anforderungen an.

Alles-in-einem-Paket

Optimiert euer Geschäftsmodell mit der All-in-One-Lösung von PayPal Checkout: Eine einzige Integration, ein zentrales Konto für alle Transaktionen, eine Plattform und ein Ansprechpartner. Erweiterte Zahlungsoptionen und ein kundenfreundlicherer Checkout-Prozess, kombiniert mit einer klaren Übersicht und zusätzlichen Extras – alles gebündelt.

Schutz für Verkäufer

Profitiert beim Zahlungsempfang mit PayPal vom Verkäuferschutz, während eure Kunden den Vorteil des Käuferschutzes genießen. Ein sicheres Einkaufserlebnis für eure Kunden kann dazu beitragen, Kaufabbrüche zu reduzieren.

Unkomplizierte Einbindung

Die Einbindung von PayPal Checkout in euer bestehendes E-Commerce-System ist unkompliziert und zügig. Wenn ihr kein herkömmliches Shopsystem verwendet, könnt ihr die Einbindung auch eigenständig durchführen. Für die Promotion der Ratenzahlungsoption von PayPal stehen euch zusätzlich unsere dynamischen Werbebanner zur Verfügung.

Welche Onlineshops unterstützen PayPal Plus?

PayPal Plus ist eine Zahlungslösung von PayPal, die speziell für Online-Händler wie euch entwickelt wurde, um verschiedene Zahlungsmethoden wie PayPal, Lastschrift, Kreditkarte und Kauf auf Rechnung über eine einzige Schnittstelle zu integrieren.

Viele moderne E-Commerce-Plattformen und Shopsysteme bieten Unterstützung für PayPal Plus, entweder direkt oder über Plugins, Erweiterungen oder Module. Hier sind einige der gängigsten Shopsysteme, die ihr für PayPal Plus nutzen könnt:

  1. WooCommerce: Wenn ihr WordPress verwendet, ist WooCommerce eine der beliebtesten E-Commerce-Lösungen für euch. Es gibt mehrere Plugins, mit denen ihr PayPal Plus in euren WooCommerce-Shop integrieren könnt.
  2. Shopware: Auch für dieses populäre Shopsystem stehen euch Erweiterungen zur Verfügung, die PayPal Plus unterstützen.
  3. Adobe Commerce (ehemals Magento): Sowohl für Magento 1 als auch für Magento 2 sind Erweiterungen verfügbar, die euch eine Integration von PayPal Plus ermöglichen.
  4. PrestaShop: Auch für diesen Shop gibt es Module, die ihr zur Integration von PayPal Plus nutzen könnt.
  5. Gambio: Wenn ihr Gambio verwendet, könnt ihr von entsprechenden Modulen profitieren.
  6. OXID eShop: Für OXID stehen euch ebenfalls Erweiterungen zur Einbindung von PayPal Plus zur Verfügung.
  7. xt:Commerce: Dieses Shopsystem bietet euch ebenso Möglichkeiten zur Integration von PayPal Plus.
  8. JTL-Shop: Für JTL-Shop gibt es entsprechende Plugins, die ihr zur Einbindung nutzen könnt.

Es ist wichtig zu beachten, dass die genaue Unterstützung und die Features der verfügbaren Plugins, Erweiterungen oder Module je nach Shopsystem und Version variieren können. Bevor ihr etwas installiert, solltet ihr immer überprüfen, ob die gewählte Lösung mit eurer Version des Shopsystems kompatibel ist und ob sie alle gewünschten Funktionen unterstützt.

Wenn ihr plant, PayPal Plus in eurem Online-Shop zu integrieren, empfiehlt es sich, die offizielle Website von PayPal zu konsultieren oder euch an einen E-Commerce-Experten zu wenden.

Online-Shop-Anbieter bei denen man PayPal Checkout (PayPal Plus) integrieren kann // Bild PayPal

Aktuelle Studien zu PayPal

PayPal 431 Millionen aktive Nutzerkonten

Laut Statista.com fanden im 2. Quartal 2023 etwa 6,07 Milliarden Zahlungen über PayPal statt. In diesem Quartal betrug das gesamte Transaktionsvolumen etwa 377 Milliarden US-Dollar. Welche Online-Zahlungsmethode wird am häufigsten verwendet? Für das 2. Quartal 2023 meldete PayPal etwa 431 Millionen aktive Nutzerkonten. Dies spiegelt sich in Umfrageergebnissen zur bevorzugten Online-Zahlungsmethode wider. Fast die Hälfte der 2022 in Europa Befragten gab an, am liebsten mit Online-Zahlungsdiensten wie PayPal oder AliPay zu zahlen. In Deutschland war PayPal mit einem geschätzten Marktanteil von fast 30% am E-Commerce-Umsatz führend, gefolgt vom Kauf auf Rechnung mit etwa 24%. Zusätzliche Daten zu PayPal: 2022 verzeichnete PayPal einen Spitzenumsatz von etwa 27,5 Milliarden US-Dollar. Der Hauptanteil, rund 15,8 Milliarden US-Dollar, wurde im Heimatmarkt, den USA, generiert. Im 2. Quartal 2023 erzielte das Unternehmen einen Profit von 1,03 Milliarden US-Dollar.

PayPal bleibt als beliebteste Zahlungsart im Onlinehandel 2022/2023

PayPal wächst rasant zeigt die EHI-Studie „Online-Payment 2022
  • Im Jahr 2022 hat PayPal den Kauf auf Rechnung als die führende Zahlungsart im deutschen E-Commerce überholt.
  • Das Bezahlen mit PayPal wird von Kunden als schnell und bequem empfunden, obwohl es für Händler nicht die günstigste Option ist. PayPal bietet zudem die Möglichkeit, Einkäufe erst nach 30 Tagen zu bezahlen.
  • Der geschätzte Netto-E-Commerce-Umsatz für 2022 beträgt 85 Milliarden Euro, was im Vergleich zum Vorjahr (86 Milliarden Euro) aufgrund der Wiedereröffnung von Geschäften leicht rückläufig ist.
  • 29,6% der Online-Käufe wurden 2022 mit PayPal getätigt, während der Rechnungskauf auf einen Umsatzanteil von 23,8% fiel.
  • Das Thema „Buy now, pay later“ (BNPL) ermöglicht es Kunden, eine sofortige Belastung ihres Kontos zu vermeiden und einen Konsumentenkredit in Anspruch zu nehmen. Mehr als drei Viertel der befragten Händler bieten diesen Service in ihrem Online-Shop an.
  • Die am häufigsten genutzte BNPL-Zahlungsmöglichkeit war der Kauf auf Rechnung mit 67%, gefolgt von PayPal mit 43% und dem Ratenkauf/Finanzierung mit 24%.

Zusammenfassend hat PayPal seine Position als führende Zahlungsart im deutschen Online-Handel gefestigt und den Kauf auf Rechnung im Jahr 2022 überholt. Das Konzept „Buy now, pay later“ gewinnt ebenfalls an Bedeutung, wobei der Kauf auf Rechnung die bevorzugte Option für diese Zahlungsart bleibt.

Fazit

PayPal Plus bietet eine flexible und sichere Zahlungslösung für Online-Händler, die ihre Zielgruppe erweitern möchten. Es kombiniert die Vorteile von PayPal mit der Flexibilität, auch Kunden ohne PayPal-Konto zu bedienen. Für Händler kann es eine wertvolle Ergänzung zu den bestehenden Zahlungsmethoden sein, insbesondere in einem wettbewerbsintensiven Online-Markt.

Quellen:

  1. https://www.ehi.org/presse/beliebtheit-von-paypal-waechst-rasant/
  2. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/300192/umfrage/transaktionen-ueber-paypal-weltweit-quartalszahlen/
  3. https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/business/checkout
  4. https://www.tagesschau.de/wirtschaft/verbraucher/onlineshopping-zahlungsmethoden-rechnung-paypal-101.html
(Visited 24 times, 1 visits today)
Liebe Besucher unserer Homepage!
Wir hoffen, unsere Artikel konnten euch bei eurer Problemlösung helfen? Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen möchtet, würden wir uns über eine kleine PayPal-Kaffeespende freuen. Vielen Dank!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Post Comment