Search by category:
Blockchain

Blockchain-Domains – Was sind Blockchain-Domains?

Was Blockchain ist das wisst ihr bereits. Vor allem für diejenigen, die Bitcons, Ethereum und andre Kryptowährungen haben, wissen bereits was Blockchain bedeutet. Aber habt ihr jemals von Blockchain-Domains gehört?

Video: was sind Blockchain-Domains? // Quelle: unstoppabledomains.com

Blockchain-Domains haben zwei einzigartige Anwendungsbereiche:

1. Blockchain-Domains – Ersetzen Kryptowährungsadressen durch lesbare Namen

Im Moment ist es so, um jemanden zu bezahlen, müsst ihr ihn nach seiner Kryptowährungsadresse fragen, ihr geht in eure Krypto-Brieftasche und kopiert eine Adresse, ihr fügt sie in eine E-Mail ein, sendet dann dem jenigen, der euch das Bitcoin, Ethereum oder Litecoin überweisen soll. Er kopiert sich diese und fügt die Adresse in seine Brieftasche ein und überweist euch das Geld.

Blockchain-Domainnamen // Bild unstoppabledomains.com

Bei einem Blockchain-Domainnamen ist dies folgendermaßen: Fügt ganz einfach Kryptowährungsadressen eurer Domain hinzu und fordern den Käufer auf, durch Eingabe von yourname.crypto zu zahlen.
Das ist einfach, schnell und sicher.

2. Blockchain-Domains – können wie normale Domains für den Webauftritt benutz werden

Diese Art an Blockchain-Domains bleiben bei euch in euren Kryptowährungsbrieftasche und können von niemandem gelöscht werden, der keinen privaten Schlüssel besitzt. So lassen sich unzensierbare Websites erstellen, die von keinem Provider oder Regierung gelöscht oder blockiert werden können. Dies funktioniert, indem Inhalte von einem dezentralen Speichernetzwerk auf eurem Domian übertragen werden.
Für Blockchain-Domains müssen Plugins in den meisten Standardbrowsern installiert werden, da sie neu sind und vom herkömmlichen System noch nicht unterstützt werden.

Dezentrale Netzwerke wie IPFS (InterPlanetary File System) speichern Inhalte, die nur von euch ablegt und entfernt werden können. Blockchain-Domains und dezentraler Speicher entsprechen einem Internet, das kein Unternehmen oder keine Regierung zensieren kann. Diese Technologie hat die Fähigkeit, freie Meinungsäußerung auf der ganzen Welt zu verbreiten.

Blockchain-Domains bestellen

InterPlanetary File System – Das Protokoll der Zukunft?

Das Web von morgen braucht heute IPFS, IPFS zielt darauf ab, HTTP zu übertreffen, um ein besseres Web für uns alle aufzubauen.

HTTP lädt Dateien von jeweils einem Computer herunter, anstatt Teile von mehreren Computern gleichzeitig abzurufen. Peer-to-Peer-IPFS spart viel Bandbreite – bis zu 60% für Videos – und ermöglicht die effiziente Verteilung großer Datenmengen ohne Duplizierung.

IPFS ermöglicht die Erstellung unterschiedlich belastbarer Netzwerke, die eine dauerhafte Verfügbarkeit ermöglichen – mit oder ohne Internet-Backbone-Konnektivität. Dies bedeutet eine bessere Konnektivität für die Entwicklungsländer, bei Naturkatastrophen oder einfach nur, wenn Sie über schuppiges WLAN im Café verfügen.

Warum werden Blockchain-Domains benötigt?

Das aktuelle System ist fehlerhaft.

Zahlungen sind nicht einheimisch
Zahlungen sollten ein zentraler Bestandteil des Internetdesigns sein, aber zu diesem Zeitpunkt gab es keine kryptografisch sicheren Möglichkeiten, Geld zu senden.

Erst kürzlich, 25 Jahre später, haben Tools wie Stripe es Unternehmen in den USA und im Westen leicht gemacht, digitale Zahlungen zu akzeptieren.
Diese Infrastruktur lässt sich jedoch nicht einfach in andere Lösungen auf der ganzen Welt integrieren.

Kein Zensurwiderstand
Das aktuelle Domain-System basiert auf einer einzelnen Registrierung, die von einer Reihe genehmigter Parteien aktualisiert werden kann. Diese Parteien werden als Registrare bezeichnet und sind Unternehmen wie Godaddy oder Google Domains.

Wenn man eine Domain kauft, kauft ihr direkt bei einem Registrar (Denic – Deutschland) und dieser ist der Verwalter dieser Domain für euch.
Da Registrare Depotbanken sind, können sie euch die Domain wegnehmen, wenn jemand sie dazu auffordert.

Zentralisierte Einheiten kontrollieren das Internet
ICANN hat die volle Kontrolle über die Erteilung der Berechtigung für neue Erweiterungen. Große Social-Media-Unternehmen ernten und verkaufen unsere Daten, da der Benutzer zum Produkt geworden ist. All dies macht das Internet weniger kostenlos und schafft ein Geschäftsmodell, bei dem der Benutzer ausgenutzt wird.

Blockchain-Domains:

Blockchain-Domains bieten eine wesentliche UX-Verbesserung für Zahlungen an, indem ihr Kryptowährungsadressen durch lesbare Namen ersetzt. Werden von ihren Besitzern kontrolliert. Ihre Schlüssel, Ihre Domain. Domain-Assets werden in den Brieftaschen der Eigentümer gespeichert. Dies gibt dem Eigentümer das volle Kontrolle über eigene Domain und ermöglicht zensurresistente Websites. Ermöglicht den Benutzern, ihre eigene Domaine gleichzeitig für Zahlungen und als Website zu verwenden.

Nicht alle Browser unterstützen die neue Technik.

Um die Blockchain-Domains aufrufen zu können, braucht man einen Browser, der diese Sprache versteht. Zum Beispiel den von unstoppabledomains.com oder eine Erweiterung für den Browser

Die Technik: Wie ersetzt eine Blockchain-Domain eine Kryptowährungsadresse durch einen für Menschen lesbaren Namen?

Ihr steuert die Domain, sodass ihr die einzige Person seid, die die Kryptowährungen zuordnen kann. Gebt einfach die Kryptowährungsadressen in die Blockchain selbst ein. Wenn jemand eurewebseite.crypto in eine integrierte Brieftasche eingibt, sucht die Brieftasche diese Domäne in der Blockchain, findet die entsprechende Adresse und sendet euch die Kryptowährung. So einfach ist das.

Wo kann ich eine Blockchain-Domain bestellen?

Auf dem Internetmarkt gibt es nicht so viele Blockchain-Domain-Provider. Welchen ich euch empfehlen kann ist unstoppabledomains.com*

Unstoppable Domains ist ein in San Francisco ansässiges Unternehmen, das Domains auf Blockchains-Basis erstellt. Das Unternehmen wird von Draper Associates und Boost VC unterstützt und hat Zuschüsse von der Ethereum Foundation und der Zilliqa Foundation erhalten.

Unstoppable Domains hat bisher mehr als 200.000 Domains registriert!

Wollt ihr auch dabei sein und eure eigene Blockchain-Domains bestellen? Dann versucht es selber!

Fazit

Mit einer Blockchain-Domain, kann man auf jeden Fall, die Sicherheit eigener Webseite wesentlich besser erhöhen. Allerdings auf der anderen Seite, wird sich eine zweite Schattenwelt im Internet entwickeln, über die man keine Kontrolle mehr hat. Man könnte sagen Darknet 2.0 ist in Anmarsch. Natürlich Pressefreiheit ist wichtig, aber auch hier lauern die Gefahren im Bezug auf Moral und Gewissen.

(Visited 71 times, 1 visits today)
webgo.de

Post Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen