Search by category:

Werbung*

Windows 11 Windows 11 Tutorial

Windows 11: Keine Sekundenanzeige in der Taskleiste – Grund: CPU-Leistung belastet

Windows 11: Keine Sekundenanzeige in der Taskleiste
Windows 11: Keine Sekundenanzeige in der Taskleiste // Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Das was Windows 10 bereits kennt, ist unter Windows 11 nicht möglich. Mit einem Registry-Eingriff ließ sich die Uhrzeit mit Sekunden in Windows 10 anzeigen lassen: Windows 10: Uhrzeit mit Sekunden anzeigen in Windows 10
Die Uhr in der Taskleiste von Windows zeigt keine Sekunden an. Dies lag ursprünglich an der Leistungsbelastung durch das Speichern des Codes, der für die Berechnung und Wiedergabe der Zeit im Speicher eines 4-MB-Geräts verantwortlich ist. Aber da Computer derzeit weit mehr Kapazität als 4 MB haben, warum nicht die Sekunden zurückbringen?

Obwohl es stimmt, dass Computer heutzutage viel mehr als 4 MB Speicher haben, ist das Zurückbringen von Sekunden immer noch keine gute Idee für die Leistung.

Auf Systemen mit mehreren Benutzern, wie Terminal Server-Servern, ist es nicht eine Taskleistenuhr,
die einmal pro Sekunde aktualisiert wird. Vielmehr hat jeder Benutzer, der sich anmeldet, seine eigene Taskleistenuhr, die jede Sekunde aktualisiert werden müsste. Einmal pro Sekunde würden also hundert Stapel eingelagert, damit hundert Taskleisten-Uhren neu gezeichnet werden können. Dies ist im Allgemeinen keine großartige Sache, da es im Grunde bedeutet, dass das System alle seine CPU-Aktualisierungstakte verbringt.

Jede sich wiederholende Aktivität mit einem Intervall von weniger als einer Minute wird vom Windows-Leistungsteam geprüft. Periodische Aktivitäten verhindern nämlich, dass die CPU in einen Energiesparzustand wechselt

Microsoft-Veteran Raymond Chen

Aus dem gleichen Grund wird das Caret-Blinken auf Terminalserver-Systemen oft deaktiviert. Bei hundert Leuten verschwendet das Blinken eines Caret-Zeichens bei 500 ms viel CPU. Für viele Computer ist sogar das Aktualisieren von hundert Uhren pro Minute zu viel, daher deaktivieren die meisten Terminalserveradministratoren einfach die Taskleistenuhr.

Windows 11 Sekundenanzeige mit Drittanbieterprogramm möglich

Wir müssen ein Drittanbieterprogramm namens ElevenClock installieren, um die Standardeinstellung zu ändern und Sekunden in der Taskleiste der Windows 11-Taskleiste anzuzeigen. Installiert die Software nach dem Herunterladen auf eurem Windows 11-PC.

Nach der Installation erscheint der Einstellungsbildschirm von ElevenClock. Ihr werdet auf eine Kontrollkästchen-Einstellung stoßen, die Show Seconds On The Clock anzeigt, wenn ihr durch die Liste der Setup-Optionen scrollt.

ElevenClock ist anpassbar und ihr könnt es so anpassen, dass es anzeigt, wie, wo und wann ihr es möchten.

(Visited 29 times, 1 visits today)
Liebe Besucher unserer Homepage!
Wir hoffen, unsere Artikel konnten euch bei eurer Problemlösung helfen? Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen möchtet, würden wir uns über eine kleine PayPal-Kaffeespende freuen. Vielen Dank!

Post Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen