Search by category:

Werbung*

Windows 10 Windows 10 Tutorial

Windows 10: Fehlermeldung 0xc000021a beheben

Die Fehlermeldung 0xc000021a in Windows 10 kann mehrere Ursachen haben und ist oft eine Herausforderung bei der Fehlerbehebung. Hier sind einige Lösungsansätze, die ihr ausprobieren könnt:

System Neustarten

Ein einfacher Neustart kann manchmal Wunder wirken. Wenn der Rechner zu schnell bootet, könnt ihr ihn während des Bootens ausschalten. Nach mehreren erfolglosen Startversuchen erscheinen die erweiterten Startoptionen, über die ihr verschiedene Reparaturversuche starten könnt.

Nicht Signierte Treiber Deaktivieren

Wenn ihr kürzlich nicht signierte Treiber installiert habt, könnt ihr die erzwungene Treibersignatur deaktivieren. Dies erfolgt über die erweiterten Starteinstellungen, indem ihr nach dem Neustart von Windows F7 drückt.

Abgebrochene oder Fehlerhafte Updates

Wenn der Fehler nach der Installation eines Windows-Updates auftritt, könnt ihr versuchen, das Update zu deinstallieren. Über die Systemsteuerung könnt ihr auf „Installierte Updates anzeigen“ zugreifen und das neueste Update entfernen.

Wiederherstellungspunkte Nutzen

Falls ihr vor dem Auftreten des Fehlers einen Systemwiederherstellungspunkt erstellt habt, könnt ihr das System zu diesem Zeitpunkt zurücksetzen. Dazu müsst ihr in den erweiterten Startoptionen die Funktion „System wiederherstellen“ auswählen.

Fehlerhaftes Dateisystem Überprüfen

Ein beschädigtes Dateisystem kann ebenfalls die Ursache sein. Über die Eingabeaufforderung in den erweiterten Startoptionen könnt ihr das Dateisystem mit dem Befehl chkdsk C: /f /r /x überprüfen und reparieren.

Windows 10 Zurücksetzen

Wenn keine der oben genannten Lösungen funktioniert, könnt ihr versuchen, Windows 10 zurückzusetzen. Dabei gehen Programme und Einstellungen verloren, eigene Dateien könnt ihr jedoch behalten.

Neuinstallation von Windows 10

Sollten alle anderen Lösungsansätze scheitern, bleibt euch als letzte Option die komplette Neuinstallation von Windows 10. Ihr benötigt dafür einen Installationsdatenträger auf DVD oder USB-Stick.

Lesetipp:  Windows 11: langsames Wachstum im zweiten Monat in Folge

Beachtet, dass einige dieser Schritte fortgeschrittene Kenntnisse erfordern und möglicherweise zum Verlust von Daten führen können. Es ist daher ratsam, vorher ein Backup eurer wichtigen Daten zu erstellen.

(Visited 5 times, 1 visits today)
Liebe Besucher unserer Homepage!
Wir hoffen, unsere Artikel konnten euch bei eurer Problemlösung helfen? Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen möchtet, würden wir uns über eine kleine PayPal-Kaffeespende freuen. Vielen Dank!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Post Comment