Search by category:
Microsoft Windows 10

Microsoft kündigt das Ende des Wartungsplans für Druckertreiber von Drittanbietern unter Windows

Bild von efes auf Pixabay

Windows 10 21H2 hat eine wichtige Neuerung gebracht – die Unterstützung von Mopria-kompatiblen Druckgeräten über den Microsoft IPP-Klassentreiber über Netzwerk- und USB-Schnittstellen. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, dass die Hersteller von Druckgeräten eigene Installationsprogramme, Treiber und Hilfsprogramme bereitstellen müssen. Stattdessen erfolgt die Anpassung der Benutzeroberfläche nun über spezielle Druckunterstützungs-Apps, die über den Windows Store verteilt und automatisch installiert werden. Dieser Fortschritt trägt zur Verbesserung der Zuverlässigkeit und Leistung bei, da die Anpassung vom älteren Win32-Framework auf das moderne UWP-Softwareentwicklungsframework umgestellt wird. Eine großartige Nachricht ist, dass diese Lösung in allen Windows-Versionen und -Editionen unterstützt wird.

Angesichts dieser Entwicklungen auf der Windows-Druckplattform verkünden wir das Ende des Wartungszeitraums für ältere Windows-Druckertreiber der Versionen v3 und v4. Da dies eine bedeutsame Änderung ist, erfolgt die schrittweise Einstellung der Wartung über mehrere Jahre hinweg. Weiter unten findet ihr eine Zeitleiste sowie häufig gestellte Fragen, die euch durch diesen Prozess führen.

Zeitrahmen

Zeitachse*Plan
September 2023Ankündigung eines Legacydruckertreibers eines Drittanbieters für windows-Wartungsendeplan.
2025In Windows Update werden keine neuen Druckertreiber veröffentlicht.

Vorhandene Druckertreiber auf Windows Update können weiterhin aktualisiert werden.
2026Die Reihenfolge der Druckertreiberbewertung wurde geändert, um immer den Windows IPP-Posteingangsklassentreiber zu bevorzugen.
2027Mit Ausnahme von sicherheitsbezogenen Fixes sind Druckertreiberupdates von Drittanbietern nicht mehr zulässig.

Vorhandene Druckertreiber von Drittanbietern können über Windows Update installiert werden, oder Benutzer können Druckertreiber mithilfe eines Installationspakets installieren, das vom Druckergerätehersteller bereitgestellt wird.
* Datumsangaben können sich ändern.
(Visited 15 times, 1 visits today)
Liebe Besucher unserer Homepage!
Wir hoffen, unsere Artikel konnten euch bei eurer Problemlösung helfen? Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen möchtet, würden wir uns über eine kleine PayPal-Kaffeespende freuen. Vielen Dank!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Post Comment