Search by category:
Outlook Outlook Tutorial

Outlook: Der Informationsspeicher steht zurzeit nicht zur Verfügung – was tun?

Wenn in Outlook die Fehlermeldung „Der Informationsspeicher steht zurzeit nicht zur Verfügung“ erscheint, kann dies verschiedene Ursachen haben. Hier sind einige Schritte, die Ihr unternehmen könnt, um das Problem zu beheben:

Schritt 1: Outlook neu starten

Manchmal kann ein einfacher Neustart von Outlook das Problem beheben. Schließt Outlook vollständig und öffnet es dann erneut.

Schritt 2: Computer neu starten

Wenn ein Neustart von Outlook das Problem nicht löst, versucht, Euren Computer neu zu starten. Dies kann helfen, temporäre Softwarekonflikte zu beheben, die möglicherweise das Problem verursachen.

Schritt 3: Reparatur von Outlook

  • Öffnet die Systemsteuerung und wählt „Programme und Funktionen„.
  • Sucht Microsoft Office in der Liste der installierten Programme und wählt es aus.
  • Klickt auf „Ändern“ und wählt dann „Reparieren„. Folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Reparatur abzuschließen.

Schritt 4: Überprüfung der Netzwerkverbindung

Stellt sicher, dass Eure Netzwerkverbindung stabil ist. Eine unterbrochene oder instabile Verbindung kann dazu führen, dass Outlook nicht richtig auf den Informationsspeicher zugreifen kann.

Schritt 5: Deaktivierung von Add-Ins

Einige Add-Ins können Konflikte mit Outlook verursachen. Versucht, Add-Ins zu deaktivieren, um zu sehen, ob dies das Problem löst:

  • Geht in Outlook zu „Datei“ > „Optionen“ > „Add-Ins„.
  • Unten im Fenster findet Ihr einen Abschnitt „Verwalten“. Wählt „COM-Add-Ins“ und klickt auf „Gehe zu…“.
  • Deaktiviert alle Add-Ins, indem Ihr die Häkchen entfernt, und klickt auf „OK“. Startet Outlook neu und prüft, ob das Problem behoben ist.

Schritt 6: Überprüfung des Postfachservers

Wenn Ihr ein Exchange-Konto verwendet, könnte das Problem am Server liegen. Kontaktiert Euren Systemadministrator oder den technischen Support, um zu überprüfen, ob es Serverprobleme gibt.

Schritt 7: Neues Outlook-Profil erstellen

Manchmal kann ein beschädigtes Outlook-Profil zu diesem Fehler führen. Erstellt ein neues Profil, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird:

  • Schließt Outlook und öffnet die Systemsteuerung.
  • Wählt „Mail“ und dann „Profile anzeigen„.
  • Klickt auf „Hinzufügen„, um ein neues Profil zu erstellen, und folgt den Anweisungen.

Schritt 8: Überprüfung auf Updates

Stellt sicher, dass Ihr die neueste Version von Outlook und Windows installiert habt. Updates können oft bekannte Probleme beheben.

Wenn nach diesen Schritten das Problem weiterhin besteht, könnte es sich um ein tiefer liegendes Problem handeln, das möglicherweise eine detailliertere Untersuchung erfordert. In solchen Fällen kann es hilfreich sein, sich an den Microsoft-Support oder einen IT-Experten zu wenden.

Foto von Brett Jordan auf Unsplash

(Visited 4 times, 1 visits today)
Liebe Besucher unserer Homepage!
Wir hoffen, unsere Artikel konnten euch bei eurer Problemlösung helfen? Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen möchtet, würden wir uns über eine kleine PayPal-Kaffeespende freuen. Vielen Dank!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Post Comment