Search by category:
Microsoft Edge

Microsoft Edge Chromium QR-Code für Seiten-URL generieren

Microsoft hat das Open-Source-Projekt Chromium bei der Entwicklung von Microsoft Edge auf dem Desktop übernommen, um eine bessere Webkompatibilität zu schaffen. Dieser neue Microsoft Edge läuft auf derselben Chromium-Web-Engine wie der Google Chrome-Browser und bietet euch die beste Webkompatibilität und Leistung seiner Klasse.

Das neue Chromium-basierte Microsoft Edge wird von allenVersionen von Windows 7, Windows 8.1, Windows 10, Windows Server (2016 und höher), Windows Server (2008 R2 bis 2012 R2) undmacOS unterstützt.

In Microsoft Edge könnt ihr einen QR-Code der URL einer geöffneten
Seite zum Teilen erstellen.

Dieses Tutorial zeigt euch wie ihr einen QR-Code erstellen könnt, um die URL einer geöffneten Seite im Chromium-basierten Microsoft Edge zu teilen.

Den QR-Code für Seiten-URL in Microsoft Edge aus der Adressleiste generieren

Öffnet Microsoft Edge.
Öffnet die Webseite (z.B. www.hdwh.de), auf der ihr einen QR-Code für eure
URL generieren möchtet. Klickt dann mit der rechten Maustaste auf der Webseite und wählt QR-Code für diese Seite generieren.
So generiert ihr QR-Code für Seiten-URL in Microsoft Edge Chromium. Schaltfläche in der Adressleiste.

Den QR-Code für Seiten-URL in Microsoft Edge aus der Adressleiste generieren
(Visited 27 times, 1 visits today)
webgo.de

Post Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen