Search by category:

Werbung*

Google

Google: Google Lens – Die visuelle Suchfunktion mit der Google.com integriert

Google: Google Lens - Die visuelle Suchfunktion mit der Google.com integriert
Google: Google Lens – Die visuelle Suchfunktion mit der Google.com integriert // Bild Google

Zukünftige Entwicklungen werden die Bedeutung von Google Lens nur noch steigern, und seine heutige Aufnahme auf der Google.com-Homepage ist ein Indiz dafür.

Die visuelle Suchfunktion ist seit ihrer Einführung auf der I/O 2017 auf immer mehr Oberflächen erschienen. Sie erschien zuerst in Assistant und Google Photos auf Pixel-Telefonen, bevor sie zu Android, der Google-App für iOS und Chrome für Mobilgeräte hinzugefügt wurde.

Google Lens hat letztes Jahr mit Google Fotos und schließlich Chrome den Übergang von Mobilgeräten zum Desktop-Web vollzogen. Bereits im August wurde Google Bilder auf Desktop-Websites zu Lens geändert und es wurde auch in der Suchleiste auf der Ergebnisseite angezeigt.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Die Suchleiste der Google.com-Startseite enthält jetzt eine Google Lens-Schaltfläche. Dies ist vergleichbar damit, wie Lens unten auf der Seite „Neuer Tab“ von Chrome und im Pixel Launcher auf Mobilgeräten angezeigt wird.

Die Website fordert euch auf, ein Bild hochzuladen oder die URL eines Bildes einzufügen, wenn ihr auf die Schaltfläche Lens klickt. Ihr seht dann eine Seite mit Lens-Ergebnissen. Obwohl Benutzer mit Google Bilder nach ähnlichen Fotos suchen konnten, geht Lens noch einen Schritt weiter, indem es Informationen über das Foto, Einkaufsergebnisse und mehr preisgibt. Pflanzen- oder Tierarten können auch durch Linsen identifiziert werden. Darüber hinaus könnt ihr Textfotos in Lens ziehen, die ihn digitalisieren und fremdsprachige Inhalte übersetzen. Personen, die mit der Lens-App vertraut sind, werden mit dem Ergebnisbildschirm vertraut sein.

Lesetipp:  Google: negative Bewertungen - Was kann man dagegen tun?

Indem Google es direkt auf seine Homepage bringt, stellt es das Tool denjenigen vor, die es vielleicht noch nicht kannten oder es einfach noch nicht benutzt haben. Google hat versucht, seine visuellen Suchfunktionen von Google Lens besser in seine anderen Produkte zu integrieren.

(Visited 19 times, 1 visits today)
Liebe Besucher unserer Homepage!
Wir hoffen, unsere Artikel konnten euch bei eurer Problemlösung helfen? Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen möchtet, würden wir uns über eine kleine PayPal-Kaffeespende freuen. Vielen Dank!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Post Comment