News

Der neue Sprachassistent bei BMW und Mini – Amazons Alexa steigt ein

Ab Mitte 2018 wird serienmäßig der Sprachassistent Alexa von Amazon im vollen Umfang
in alle BMW- und Mini-Modelle eingebaut werden. Damit man Alexa im Fahrzeug nutzen kann,
muss laut BMW kein Smartphone erforderlich, sondern eine SIM-Karte verbaut werden.
Auf dem Display der Autos werden ausgewählte Skills und die entsprechenden Inhalte ebenfalls gezeigt.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Alexa in Fahrzeugen eingesetzt wurde, denn Ford
hatte im vergangenen Januar eine Testversion seiner Sync-Plattform mit Alexa-Funktionalität
gezeigt.

Verkehrssicherheit und Alexa?

Wird der Fahrer während der Fahrt nicht von der Strasse abgelenkt? Soll dies wirklich der Sicherheit dienen? Wer wird dieses Tool zum Schluss nutzen? Was halten Sie davon ist dieser Sprachassistent wirklich gut oder nur ein neues Features, damit die Verkaufszahlen steigen?
Sagen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren.

Titelfoto: BMW integriert Alexa. (Bild: BMW)

Post Comment