Search by category:

Werbung*

IT-Sicherheit Sicherheitslücke

ÆPIC Leak: schwere Sicherheitslücken in Intel-Prozessoren gefunden. AMD-Prozessoren auch davon betroffen

ÆPIC Leak: schwere Sicherheitslücken in Intel-Prozessoren gefunden. AMD-prozessoren auch davon betroffen // Bild. aepicleak

ÆPIC Leak: Zwei Forschergruppen um Daniel Gruss von der TU Graz haben die Lücken entdeckt.

In Intel-Prozessoren der 10., 11. und 12. Generation, unter anderem von den Universitäten Rom und Graz, wurde eine erhebliche Sicherheitslücke namens „PIC Leak“ gefunden. Angreifer können veraltete Daten auslesen, auf die die CPU zugegriffen hat und die aufgrund eines Fehlers in der Prozessorarchitektur zuvor in ihrem Speicher gespeichert waren. Laut den Forschern, wie sie in diesem Interview beschreiben, könnte dies Angreifern auch Zugang zu Passwörtern oder kryptografischen Schlüsseln ermöglichen.

Die Verwendung von Picleak und Squip wurde von Intel und AMD dokumentiert.

Erstens wurde eine Designschwäche, die Intels CPUs betrifft, von seinen Entdeckern als „Picleak“ identifiziert (CVE-2022-21233, Paper (PDF)). Simultaneous Multi-Threading (SMT) kann verwendet werden, um den zweiten Angriff, einen Seitenkanalangriff, auszunutzen (CVE-2021-46778, Paper (PDF)). Betroffen sind zwar AMDs Zen 2- und Zen 3-CPUs, aber auch Apples M1 weist die entsprechende Schwachstelle auf. Hier haben sich die Entdecker das Wort Squip ausgedacht, das wir später erklären werden.

AMD betroffene Prozessor-Typen

Desktop

Desktop-Prozessoren der AMD Ryzen™ 2000-Serie
Desktop-Prozessoren der AMD Ryzen™ 3000-Serie
Desktop-Prozessoren der AMD Ryzen™ 5000-Serie
Desktop-Prozessoren der AMD Ryzen™ 4000-Serie mit Radeon™-Grafik
Desktop-Prozessoren der AMD Ryzen™ 5000-Serie mit Radeon™-Grafik
High-End-Desktop (HEDT)

AMD Ryzen™ Threadripper™ Prozessoren der 2. Generation
AMD Ryzen™ Threadripper™ Prozessoren der 3. Generation
Arbeitsplatz

AMD Ryzen™ Threadripper™ PRO Prozessoren
Handy, Mobiltelefon

Mobile Prozessoren der AMD Athlon™ 3000-Serie mit Radeon™-Grafik
Mobile Prozessoren der AMD Ryzen™ 2000-Serie
AMD Ryzen™ 3000 Series Mobile Prozessoren, AMD Ryzen™ Mobile Prozessoren der 2. Generation mit Radeon™ Grafik
Mobile Prozessoren der AMD Ryzen™ 3000-Serie mit Radeon™-Grafik
Mobile Prozessoren der AMD Ryzen™ 4000-Serie mit Radeon™-Grafik
Mobile Prozessoren der AMD Ryzen™ 5000-Serie mit Radeon™-Grafik
Chromebook

Mobile Prozessoren der AMD Athlon™ 3000-Serie mit Radeon™-Grafik
AMD Athlon™ Mobile Prozessoren mit Radeon™ Grafik
Mobile Prozessoren der AMD Ryzen™ 3000-Serie mit Radeon™-Grafik
Server

AMD EPYC™ Prozessoren der 1. Generation
AMD EPYC™ Prozessoren der 2. Generation
AMD EPYC™ Prozessoren der 3. Generation

(Visited 13 times, 1 visits today)
Liebe Besucher unserer Homepage!
Wir hoffen, unsere Artikel konnten euch bei eurer Problemlösung helfen? Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen möchtet, würden wir uns über eine kleine PayPal-Kaffeespende freuen. Vielen Dank!

Post Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen