Wordpress WordPress Backup WordPress Hosting Vergleich

WordPress Backups sind sehr wichtig für die Sicherheit

Was kann man machen um eigene WordPress betriebene Website jederzeit sicher und funktionsfähig zu halten?

Ich gehe davon aus, dass ihr euren WordPress-Kern und eure Plugins / Themes regelmäßig aktualisiert und installiert nur vertrauenswürdige Plugins und Themes. Das ist zweifellos gut, aber die Frage ist, ist es sicher genug? Vielleicht spielt ihr mit dem Gedanken ein Backup von WordPress zu erstellen?

Möglicherweise habt ihr daran bereits gedacht eine WordPress-Sicherung durchzuführen, um eure Website besser zu schützen, aber eure Website-Daten können immer noch anfällig sein. Das Risiko, dass Hacker Geschäftsdaten stehlen oder dass ein unschuldiger Codierungsfehler eure Website zum Erliegen bringt, ist immer weit verbreitet.

Hier hilft euch ein richtiges WordPress-Backup. Eine gute Backup-Lösung erstellt eine Kopie eurer neuesten Daten und speichert sie sicher, damit sie für den Fall eines unvorhergesehenen Ereignisses schnell wiederhergestellt werden können. Dabei geht es auch darum ein WordPress Datenbank-Backup zu erstellen und wenn der Fall eintritt, die Sicherung von WordPress Datenbank wiederherzustellen.

Ihr erfährt in diesem Artikel wie ihr WordPress Backups erstellt, welche Arten von WordPress Datensicherung verfügbar sind und welche Funktionen jedes Backup-Tool aufweisen muss.

Warum benötigt man eine WordPress-Sicherung?

Als Unternehmen kann man es sich nicht leisten, eigene Website-Daten auch nur für einen Tag zu verlieren. Ein schwerwiegender Datenverlust kann verschiedene Gründe haben:

Menschlicher Fehler

Selbst ein scheinbar harmloser menschlicher Fehler kann dazu führen, dass eure Website abstürzt und ihr eure Daten verliert. Regelmäßige WordPress Sicherungen können eurem Unternehmen dabei helfen, sich schnell von einem solchen Datenverlust zu erholen und euren Betrieb wieder in Gang zu bringen.

Website Hack

In den letzten Jahren haben Cyberkriminelle erfolgreich Datenverletzungen durchgeführt, die zum Verlust kritischer Geschäftsdaten geführt haben,
einschließlich Kundendatensätzen, Zahlungsvorgängen und Datenbankdatensätzen. Im Falle eines erfolgreichen Hacks besteht eure Priorität darin, diese wichtigen Daten wiederherzustellen und eure WordPress Sicherung wiederherzustellen, ohne Zeit zu verlieren. Obwohl es viele Dienste zum Entfernen von Malware gibt, kann eine solide Sicherungsstrategie lebensrettend sein.

Naturkatastrophen

Abhängig vom geografischen Standort eurer Unternehmensinfrastruktur können Naturkatastrophen wie Überschwemmungen oder sogar Wirbelstürme eure Hosting-Systeme ernsthaft beschädigen und zum Verlust von Geschäftsdaten führen. In diesem Fall kann ein WordPress-Backup, das auf Speichersystemen in einem anderen Land oder an einem anderen geografischen Ort gespeichert ist, problemlos zur Wiederherstellung eurer WordPress-Datenbank und WordPress-Webseite verwendet werden.

Serverabsturz oder -ausfall

Datenverlust kann auch aufgrund von Abstürzen der Website oder eines Ausfalls Ihrer Server auftreten. Backup-Systeme können eure Backup-Daten auf unabhängigen oder Cloud-basierten Systemen speichern,
die nicht von Serverausfällen oder Abstürzen betroffen sind.

Erfolglose Updates

WordPress-Updates werden regelmäßig veröffentlicht, um die Sicherheit zu verbessern und neue Funktionen zu nutzen. Dies beinhaltet normalerweise das Aktualisieren der Hauptversion von WordPress oder der installierten Plugins / Themes. In einigen Fällen kann der Aktualisierungsprozess jedoch dazu führen, dass eure Unternehmenswebsite beschädigt wird oder abstürzt.

Arten von WordPress-Backups

Es gibt verschiedene Arten von WordPress-Backups auf dem Markt. Bewerten wir jeden Typ:

Backups von eurem Webhost-Anbieter

Die meisten WordPress-Webhost-Anbieter enthalten Backups in eigenen Hosting-Paketen. Eine zuverlässige Backup-Lösung eures Webhost-Anbieters stellt sicher, dass ihr als Websitebesitzer keine Backups selbst durchführen müsst und keine Daten verlieren müsst. Erkundigt euch bei eurem aktuellen Webhost-Anbieter nach den Sicherungsdiensten,
die dieser mit Ihrem Hosting-Plan anbietet. Hier geht’s zum WordPress Webhosting-Vergleich

In diesem Fall habt ihr jedoch wenig Einfluss darauf, wann und wie Sicherungen erstellt und wo sie gespeichert werden.

Manuelle Sicherungen

Wenn Sie über das technische Know-how oder Fachwissen verfügen, könnt ihr euer WordPress Backup manuell selbst erstellen. Ihr könnt manuelle Sicherungen eurer WordPress-Dateien und Datenbankeinträge mit einem FTP-Tool wie FileZilla oder dem phpMyAdmin-Tool durchführen.

Im Vergleich zu anderen Arten von Sicherungen ist eine manuelle Sicherung ein langer und zeitaufwendiger Vorgang. Möglicherweise müsst ihr sogar Probleme beheben, die während des Sicherungsvorgangs auftreten können.

Automatisierte Backups mit Plugins

Automatisierte Backups mit Plugins sind die schnellste und bequemste Methode, um Website-Backups zu erstellen. Dies ist besonders nützlich, wenn ihr nicht von eurem WordPress-Webhost-Anbieter abhängig sein möchtet oder nicht über die technischen Fähigkeiten verfügt, um manuelle Sicherungen durchzuführen. WordPress-Backup-Plugins sind einfach zu installieren und können von jedem neuen oder unerfahrenen WordPress-Benutzer ausgeführt werden.

Die Verwendung eines WordPress-Plugins zur Automatisierung von Backups ist die beste verfügbare Option. Folgende Funktionen sollte dieses WordPress Backup Plugin anbieten:

Jede WordPress Backup-Lösung, die man wählt, muss umfassend sein. Das bedeutet, dass sowohl eure WordPress-Website-Dateien als auch eure WordPress Datenbank-Datensätze gesichert werden müssen.
Dies stellt sicher, dass ihr das vollständige Sicherungspaket habt, falls ihr jemals eine fehlerhafte WordPress-Website wiederherstellen müsst.

Abgesehen davon ist hier eine Liste von Funktionen, die jedes Backup-Plugin besitzen muss:

Unabhängiger und externer Speicher

Die Worpdress-Backups müssen an einem unabhängigen und anderen Ort gespeichert werden, damit sie von eurer Webseite nicht betroffen sind.
Plugins, die Backups auf dem Webserver des Clients speichern, reduzieren den vorhandenen Speicherplatz und setzen die Backups auch externen Bedrohungen aus.

Inkrementelle Sicherungen

Das tägliche Sichern eurer gesamten WordPress-Website-Daten kann euren Webserver unter Ausnutzung seiner Ressourcen und Bandbreite stark belasten. Da Sicherungen einen sehr serverintensiven Prozess darstellen, können regelmäßige Sicherungen die Serverleistung und den für das Speichern von Sicherungen verfügbaren Speicherplatz beeinträchtigen.

Inkrementelle Backups optimieren den Backup-Prozess, indem ihr eure Daten in kleinere und verwaltbare Datenblöcke aufteilt, die dann mit dem vorhandenen Backup synchronisiert werden. Die gesamte Website wird nicht jedes Mal synchronisiert. Stattdessen werden nach der ersten Sicherung nur inkrementelle Änderungen synchronisiert. Dieser Vorgang verhindert eine Überlastung eures Webservers und kann auch für große Websites effektiv genutzt werden.

Mehrere WordPress Backups

Backup-Tools müssen nicht nur externe Speicherorte verwenden, sondern auch mehrere Backup-Versionen bereitstellen, die für maximale Sicherheit an mehreren Orten gespeichert werden können. Backup-Tools können entweder ihre dedizierten Server oder externen Cloud-basierten Speicher (wie Google Drive oder Dropbox) bereitstellen, von denen jede Backup-Version einfach heruntergeladen und wiederhergestellt werden kann.
Außerdem müssen Backups verschlüsselt werden, damit Hacker sie nicht zum Aufrufen Ihrer Website verwenden können.

Einfache WordPress Sicherung und Wiederherstellung

Backup-Plugins müssen auch einen zuverlässigen und bequemen Modus zum Wiederherstellen von Backups auf WordPress-Websites bieten. Sicherungen, die nicht schnell wiederhergestellt werden können, haben in erster Linie den gesamten Zweck, Sicherungen durchzuführen. Mehr zum Lesen unter WordPress Sichern und Wiederherstellen mit UpdraftPlus

Backup-Test

Genau wie Website-Dateien kann auch eure Sicherungsdatei beschädigt werden. Es könnten auch einige wichtige Informationen fehlen. Das Wiederherstellen eines beschädigten Backups auf eurer WordPress-Website kann zu weiteren Komplikationen und Inkompatibilitätsproblemen führen. Aus Sicherheitsgründen ist es daher empfehlenswert, das vorhandene Backup zunächst zu testen, um festzustellen, ob es sicher wiederhergestellt werden kann.

Zum Beispiel bietet UpdraftPlus die Funktion “Wordpress Sicherung wiederherzustellen”, mit der man eine exakte Kopie einer
Sicherungsversion auf den Testservern erstellen und testen kann.

Geplante und bedarfsgesteuerte Sicherungen

Eine geplante Sicherung ist ein automatisierter Sicherungsvorgang, bei dem kein menschlicher Eingriff erforderlich ist. Es kann in festen Intervallen (täglich, wöchentlich oder monatlich) geplant werden, je nach den Anforderungen Ihrer Website. Darüber hinaus müssen Backup-Plug-ins Backups nach Bedarf anbieten, die jederzeit ausgeführt werden können.


Das Installieren eines neuen Plugins oder Themes oder das Anwenden eines neuen Updates kann manchmal riskant sein. Es könnte möglicherweise zu einem Absturz Ihrer Live-Website führen. Der beste Weg, dies zu vermeiden, ist die Bereitstellung von Websites. In einer Staging-Umgebung kann man ein Duplikat einer Live-Website erstellen und alle Ihre Änderungen / Aktualisierungen darauf testen, ohne dass dies Auswirkungen auf Ihre Live-Website hat.

Einige Backup-Plugins verfügen über eine integrierte Funktion zum Bereitstellen von Websites, mit der man eigene Änderungen testen kann, bevor man die Änderungen auf der Live-Website zusammenführen. Ihr könnt eine Staging-Site auch über Ihren Webhost erstellen oder manuell eine Staging-Umgebung erstellen.

Website-Migration

Das Migrieren einer WordPress-Website auf eine andere Webdomäne oder einen anderen Webhost kann sehr kompliziert sein. Darüber hinaus müsst ihr eine Sicherungskopie aller eurer WordPress-Dateien erstellt, bevor ihr die Migration starten.

Backup-Plugins bieten auch eine reibungslose Migration von WordPress-Website auf einen anderen Webhost. Mit UpdraftPlus könnt ihr
beispielsweise eure Website einfach auf einen anderen Host migrieren.

Echtzeit-Backups für WooCommerce

Regelmäßige Backups sind für WooCommerce-Websites von entscheidender Bedeutung. Im Gegensatz zu anderen Unternehmenswebsites können sich WooCommerce-Websites jedoch keine Ausfallzeiten oder sogar den Verlust einer einzelnen Kundenbestellung leisten. Daher werden Echtzeit-Backups für WooCommerce-Websites empfohlen, die bei jeder Online-Transaktion
oder -Änderung ausgeführt werden.

Benutzerfreundliche Erfahrung

Im Gegensatz zu manuellen Sicherungen, die technisches Fachwissen erfordern, müssen Sicherungs-Plug-ins für jeden unerfahrenen Benutzer benutzerfreundlich und einfach zu verwenden sein.
Dies bedeutet im Wesentlichen, dass Sie in der Lage sein müssen, eine vollständige Sicherung oder Wiederherstellung mit wenigen einfachen Schritten durchzuführen.

Die meisten Backup-Tools verfügen über ein unabhängiges und intuitives Dashboard, in dem sich Benutzer anmelden und die meisten Backup-bezogenen Aufgaben ohne technische Unterstützung
selbst ausführen können. Darüber hinaus stellt ein unabhängiges Dashboard sicher, dass ihr auch dann problemlos auf eure Backups zugreifen könnt, wenn euer Webserver oder eure
Website nicht verfügbar ist. Mit UpdraftPlus ist die Sicherung von WordPress ein kinderleichtes Spiel.

Fazit

Regelmäßige Backups sind für eure WordPress-Sicherheit von entscheidender Bedeutung. Die Auswahl des richtigen Backup-Plugins, das alle Ihre Backup-Anforderungen erfüllt, ist für euer Unternehmen gleichermaßen von entscheidender Bedeutung.

In diesem Artikel habe ich wichtige Funktionen hervorgehoben, die jedes WordPress-Backup-Tool haben muss. Funktionen wie mehrere Sicherungen und geplante Sicherungen stellen sicher, dass ihr keine Website-Daten verliert, während Funktionen wie inkrementelle Sicherungen und Offsite-Speicher sicherstellen, dass die Leistung eurer Website in keiner Weise beeinträchtigt wird.

Ich empfehle dringend, sich die Bedürfnisse eurer Website genau anzuschauen und heute in ein zuverlässiges Backup-Plugin wie UpdraftPlus zu investieren.

One Comment

Post Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen