Search by category:
Windows 10 Tutorial

Windows 10 HEVC Codec kostenlos über Cab Update

Normalerweise bietet Microsoft HEVC oder High Efficiency Video Coding kostenpflichtig an.
Es gibt aber HEVC kostenlos über den Microsoft Store zu beziehen

Was bedeutet High Efficiency Video Coding (HEVC)?

High Efficiency Video Coding (HEVC) ist ein Videokomprimierungsstandard, der die doppelte Datenkomprimierungsrate bei gleicher oder höherer Videoqualität und gleicher Bitrate wie die AVC-Technik bietet. High Efficiency Video Coding unterstützt Auflösungen bis zu 8192 × 4320, einschließlich 8K Ultra-High-Definition. High Efficiency Video Coding wird auch als H.265 bezeichnet.

High Efficiency Video Coding – hocheffiziente Videocodierung (HEVC)

High Efficiency Video Coding wurde in Zusammenarbeit von ITU-T VCEG und ISO/IEC MPEG, bekannt als die JCT-VC-Organisation, entwickelt. HEVC kann in vielerlei Hinsicht als Erweiterung oder Verbesserung der Konzepte von MPEG-4 AVC betrachtet werden. Sie hat eine ähnliche Funktion, da sie redundante Bereiche in verschiedenen Teilen des Videoframes entfernen. Das Hauptaugenmerk von High Efficiency Video Coding liegt auf der Verbesserung der Komprimierungsleistung im Vergleich zu bestehenden Standards, der Codierungseffizienz, der Widerstandsfähigkeit gegen Datenverlust, der einfachen Integration von Transportsystemen und der Implementierung mit Hilfe paralleler Verarbeitungsarchitekturen. Im Vergleich zu AVC, das Blöcke bis 16×16 Pixel definiert, beschreibt HEVC eine große Bandbreite an Blockgrößen bis 64×64 Pixel. Es kann Bewegungsvektoren mit besserer Genauigkeit codieren, wodurch die Blöcke mit geringeren Restfehlern versehen werden.

High Efficiency Video Coding verwendet auch einen verbesserten Deblocking-Filter und einen adaptiven Sample-Offset, der bei der Reduzierung von Artefakten an Blockkanten hilft. Bei HEVC gibt es eine Verbesserung der Segmentierung mit variabler Blockgröße, eine Verbesserung der Bewegungsvektorvorhersage und der Bewegungsbereichsverschmelzung und eine Verbesserung der Bewegungskompensationsfilterung. High Efficiency Video Coding ist durch Patente geschützt und die kommerzielle Nutzung erfordert Lizenzgebühren. Im Vergleich zu AVC sind die Lizenzgebühren deutlich höher.

Mit High Efficiency Video Coding sind viele Vorteile verbunden. Erstens hilft es Pay-TV-Betreibern bei der Verteilung von hochqualitativen, hochauflösenden Videobildern mit der halben Bandbreite von MPEG-Videos. Dies gibt ihnen Raum für zusätzliche umsatzgenerierende Dienstleistungen. HVEC hilft auch 4G-Mobilfunk-Breitbandbetreibern bei der Verteilung von Video in Servicegebiete, die zuvor mit MPEG-4 unerreichbar oder marginal waren. High Efficiency Video Coding verbessert auch die Unterstützung für High-Motion-Programmierung und die Verbesserung der Farben. Ein weiterer mit HEVC verbundener Vorteil besteht darin, dass es bei der praktischen Verbreitung von Ultra-High-Definition-Fernsehen hilft.

HEVC Video Extension kostenlos nachinstallieren

Über Cab Update über DISM könnt ihr den HEVC-Codec über den Microsoft Store kostenlos nachinstallieren.
Cab Update über DISM installieren Windows 10

HEVC Video Extension kostenlos nachinstallieren
Doch noch kostenlos: HEVC Video Extension kostenlos nachinstallieren

Spielt HEVC-Videos (High Efficiency Video Coding) in jeder Video-App auf eurem Windows 10-Gerät ab.

Diese Erweiterung wurde entwickelt, um die Hardwarefunktionen einiger neuerer Geräte zu nutzen – einschließlich solcher mit einem Intel Core-Prozessor der 7. Generation und einer neueren GPU zur Unterstützung von 4K- und Ultra-HD-Inhalten.

Für Geräte, die keine Hardwareunterstützung für HEVC-Videos haben, wird Softwareunterstützung bereitgestellt,
aber das Wiedergabeerlebnis kann je nach Videoauflösung und PC-Leistung variieren.

Mit dieser Erweiterung könnt ihr auch HEVC-Inhalte auf Geräten codieren, die keinen hardwarebasierten Video-Encoder haben.

Nach der Installation der HEVC-Videoerweiterung könnt ihr .HEIC-Dateien, den schicken Container, den Apple in iOS 11 verwendet hat, direkt in Fotos (oder .HEVC-Dateien im Media Player) anzeigen.

Das HEIF-Bildformat ist eine großartige Alternative zu JPEG. HEIC-Bilder benötigen weniger Platz und unterstützen viele zusätzliche Funktionen wie Tiefenkarten und 16-Bit-Farbe.

Das Paket erfordert die Betriebssystemversion 10.0.17763.0 oder höher unter Windows.

Wenn ihr nach einem Encoder sucht, überprüft DivX HEVC Encoder. Obwohl die Entwicklung vor Jahren eingestellt wurde, könnte es ein gutes Startwerkzeug sein, um eure Videos zu codieren. Und natürlich den x265-Encoder nicht vergessen.

(Visited 188 times, 1 visits today)
webgo.de

Post Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen