Search by category:

Werbung*

Software

HTML Editoren – die besten 6 HTML Editoren für Windows

HTML Editoren für Windows
HTML Editoren für Windows // Bild von James Y. auf Pixabay

Wenn ihr von Webentwicklung gehört habt, sollte euch eigentlich der Begriff HTML bekannt vorkommen. HTML steht für Hypertext Markup Language – eines der wichtigsten und gebräuchlichsten Elemente, die die Website-Struktur definieren. Es gibt zwei verschiedene Arten von HTML-Code-Editoren – WYSIWYG und textbasierte Editoren.

Mehr als 90% aller Websites verwenden es, daher sind gute Kenntnisse eines HTML-Editors von Vorteil.

Was ist ein HTML-Editor

Ein HTML-Editor ist eine Software, die eine Reihe von Funktionen zum Erstellen einer gut strukturierten und
funktionalen Website bietet. Mit einem HTML-Editor können Benutzer ganz einfach eine Website von Grund auf
neu erstellen und den Code ändern, um weitere Funktionen hinzuzufügen. Die Codes können in Form von bereits definierten Befehlen in der Datenbank
vorhanden sein.

Ein HTML-Editor ist eine Software zum Erstellen und Bearbeiten von HTML-Code. Es kann sich um eine eigenständige Software zum Schreiben und Bearbeiten von Code oder als Teil einer IDE (Integrated Development Environment) handeln.

Ein HTML-Editor bietet erweiterte Funktionen und wurde speziell für Entwickler entwickelt, um Webseiten effizienter zu erstellen. Es stellt sicher, dass jeder Code-String sauber ist und ordnungsgemäß funktioniert.

Es gibt auf dem Markt sowohl kostenlose, als auch kostenpflichtige Version gibt. Zum Schluss sucht sich jeder Programmierer seinen eigenen Editor aus. Wir stellen euch eine Listen der besten HTML-Editoren für kostenlose und kostenpflichtige Versionen und behandeln die Vorteile der Verwendung von HTML.

Funktionen eines guten HTML-Editors

Einige HTML-Editoren können auch die Hypertext-Markup-Sprache in eine Programmiersprache übersetzen, beispielsweise CSS, XML oder JavaScript. Allerdings können verschiedene Arten von HTML-Editoren unterschiedliche Funktionen und Funktionen bieten.

Die gängigsten Funktionen eines guten HTML-Editors sind:

Satzstellung markieren. Unterscheidet HTML-Tags in verschiedenen Farben basierend auf ihren Kategorien, um das Lesen und Erkennen der Codestruktur zu erleichtern.

Auto-Vervollständigung. Schlagt automatisch HTML-Elemente und -Attribute basierend auf zuvor hinzugefügte Werten vor und spart so Zeit beim Eingeben eines längeren Codes.

Fehlererkennung. Sucht nach Syntaxfehlern, wenn Sie Code falsch eingeben, um den Fehler sofort zu beheben.

Suchen und ersetzen. Hilft, bestimmten Code zu finden und alle auf einmal zu ersetzen, wodurch Zeit beim Bearbeiten jeder Code-Zeichenfolge gespart wird.

FTP-Integration. Es verbindet Ihren Webserver mit einem FTP-Client direkt vom Dashboard aus.

Code-Faltung. Blendet einen Codeabschnitt aus und konzentriert sich auf bestimmte Teile des HTML-Dokuments.

WYSIWYG und textbasierte Editoren – Vorteile und Vorteile

Es gibt zwei verschiedene Arten von HTML-Code-Editoren – WYSIWYG und textbasierte Editoren. Beide haben ihre Vorteile und Vorteile.

WYSIWYG – Editor – Gerade für Anfänger optimal

WYSIWYG steht für „What You See Is What You Get“. Wie der Name schon sagt, zeigt der WYSIWYG-Editor eine Live-Vorschau eurer Seite an, während ihr die Elemente hinzufügt oder ändert. Darüber hinaus bietet der Code-Editor eine visuelle Oberfläche, die wie ein typisches Textverarbeitungsprogramm aussieht.

Mit einem WYSIWYG-Editor können Benutzer Webseitenelemente wie Überschriften, Absätze oder Bilder hinzufügen, ohne eine Codezeile zu berühren – was diese Art von HTML-Editor zu einer ausgezeichneten Option für Anfänger mit wenig bis gar keiner Programmiererfahrung macht.

Textbasierter HTML-Editor – eher für Profis

Im Gegensatz zu einem WYSIWYG-Editor ist ein textbasierter HTML-Editor darauf ausgelegt, kompliziertere
Codierungspraktiken zu ermöglichen. Darüber hinaus gibt diese Art von HTML-Editor fortgeschrittenen Benutzern
mehr Kontrolle über ihre Arbeit, da sie den Code direkt ändern können.

Funktionen wie automatische Vervollständigung, Syntaxhervorhebung und Fehlererkennung sind hauptsächlich
in dieser Art von HTML-Editor verfügbar. Da es jedoch keine Live-Vorschau eurer Seite gibt, sind genügend
HTML-Kenntnisse erforderlich, um Fehler zu vermeiden.

CoffeeCup

CoffeeCup ist ein weiterer HTML-Editor mit einer breiten Palette von Funktionen und Funktionen.
Benutzer können beispielsweise HTML- und CSS-Dateien von Grund auf neu erstellen oder ein vorgefertigtes
Vorlagendesign aus der Bibliothek anpassen.

Der CoffeeCup HTML-Editor bietet eine Komponentenbibliothek, in der Benutzer Webelemente wie Menü,
Fußzeile und Kopfzeile auf mehreren Seiten hinzufügen können. Anstatt jede neue Seite manuell zu aktualisieren,
können sie einfach bestimmte Bibliothekselemente ändern.

Dieser HTML-Editor bietet mehrere Möglichkeiten, eine Website in der Vorschau anzuzeigen, bevor ihr sie veröffentlicht.
Eine Live-Vorschau teilt den Bildschirm in den Codierbereich und die Webseite auf, sodass Benutzer nebeneinander
codieren können. Zur Anzeige einer Seite in einem neuen Fenster steht auch eine externe Vorschau zur Verfügung.

Außerdem ist die kostenlose Testversion von CoffeeCup verfügbar und bietet die gleiche Funktionalität wie die
Premium-Version. Die Testversion läuft jedoch nach 30 Tagen ab. Um die Software weiterhin zu verwenden, können Benutzer sie für nur 29 US-Dollar/Lizenz erwerben.

Bemerkenswerte Funktionen von CoffeeCup sind:

Semantic Web-ready – stellt semantische Daten für alle Webinhalte bereit, um Suchmaschinen-Crawlern zu helfen,
zu verstehen, worum es in Ihren Inhalten geht.

FTP-Integration – Veröffentlichen Sie Ihre Website direkt über das Menü-Dashboard mit einem FTP-Client.

Integriertes Validierungstool – zeigt Fehler in eurem Code an und stellt sicher, dass eure Website richtig funktioniert.

Vorlagen-Downloader – importiert Designs aus verfügbaren Vorlagen, um den Code zu lernen und zu entwickeln.

Notepad ++

Notepad++ ist ein kostenloser Open-Source-HTML-Editor, der für Windows-basierte Computer entwickelt wurde.
Das Programm ist leichtgewichtig und verfügt über eine einfache Benutzeroberfläche. Entwicklern steht eine mobile
Version zur Verfügung, um unterwegs zu programmieren, ohne sie in Windows zu installieren.

Notepad++ wird als kostenlose Software vertrieben und sein Repository ist auf GitHub verfügbar. Obwohl dieser
HTML-Editor exklusiv für Windows-Plattformen ist, können Linux-Benutzer dieses Programm über Wine verwenden,
um eine Kompatibilitätsschicht hinzuzufügen.

Seine flexible Benutzeroberfläche ermöglicht es Benutzern, beim Codieren zwischen geteilten oder Vollbild-Layouts
zu wählen. Auf einem Splitscreen-Layout können Benutzer gleichzeitig an zwei verschiedenen Dokumenten arbeiten.

Dieser fortschrittliche Texteditor bietet auch mehrsprachige Unterstützung für die Webentwicklung,
von HTML und CSS bis hin zu JavaScript und PHP.

Sublime Text

Sublime ist ein HTML-Editor, der Notepad++ ähnelt. Es bietet plattformübergreifende Unterstützung und ist in Windows-,
Mac- und Linux-basierten Systemen verfügbar. Dieser Texteditor fällt jedoch in die Freemium-Kategorie, was bedeutet,
dass Benutzer Sublime kostenlos verwenden können, aber eine Lizenz kaufen müssen, um alle Funktionen nutzen zu können.

Sublime wurde speziell für Webentwickler entwickelt und ist vollgepackt mit fortschrittlicheren Tools. Es gibt beispielsweise ein
GPU-Rendering-System, das dabei hilft, eine optimale Leistung über alle Betriebssysteme hinweg bereitzustellen. Die neueste Version unterstützt
neben vielen anderen Programmiersprachen auch TypeScript, JSX und TSX.

Nach der Aktivierung zeigt das Programm einen einfachen Texteditor ohne Seitenleiste oder Tools an. Benutzer können
sofort mit der Codierung beginnen, indem sie die Befehlspalette verwenden, um zu navigieren und Aktionen mit
Tastenkombinationen auszuführen.

Obwohl eine kostenpflichtige Version verfügbar ist, enthält die kostenlose Sublime-Version bereits ausreichende
Funktionen, die euch beim Programmieren helfen.

Visual Studio Code

Visual Studio Code ist ein kostenloser Open-Source-HTML-Editor von Microsoft, der auf Githubs Electron basiert.
Mit diesem Framework können Benutzer Projekte mit HTML, CSS und JavaScript über mehrere Betriebssysteme hinweg
erstellen.

Visual Studio Code ist mit Windows, Mac und Linux kompatibel. Es lässt sich auch in Microsoft Azure integrieren,
was die Codebereitstellung vereinfacht. Benutzer können Projekte und Anwendungen lokal entwickeln und
mit einem einzigen Klick in Azure veröffentlichen.

Dieser Open-Source-Code-Editor verwendet IntelliSense-Funktionen, um verschiedene Arten der
automatischen Vervollständigung bereitzustellen, einschließlich Variablen, Felder und Funktionsdefinitionen.
Darüber hinaus können Benutzer Spracherweiterungen wie Python und Ruby installieren, damit IntelliSense mit
anderen Programmiersprachen arbeiten kann.

Darüber hinaus erleichtert die saubere und unkomplizierte Benutzeroberfläche das Auffinden verschiedener
HTML-Bearbeitungstools, das Öffnen einer neuen Datei und das Durchsuchen von Dokumenten.

Adobe Dreamweaver CC

Adobe Dreamweaver CC ist eine IDE-Anwendung, die sowohl die Back-End- als auch die Front-End-Entwicklung unterstützt. Darüber hinaus bietet die Software Toolkits für Webdesign und Webentwicklung, um die Website-Erstellung zu vereinfachen.

Adobe Dreamweaver CC verfügt über ein robustes Codebearbeitungstool, das verschiedene Auszeichnungssprachen wie HTML, CSS und JavaScript unterstützt. Darüber hinaus ermöglicht die Software dem Anwender, zwischen dem textbasierten und dem WYSIWYG-Editor zu wählen oder beides zu kombinieren.

Der Texteditor bietet viele hilfreiche Funktionen wie Syntaxhervorhebung, Codevervollständigung und
Mehrsprachenunterstützung. Darüber hinaus verfügt der visuelle Editor über eine Drag-and-Drop-Funktion.

Obwohl keine kostenlose Version verfügbar ist, bietet dieser Webeditor eine siebentägige Testphase. Um die Software weiterhin nutzen zu können, sind mehrere Zahlungspläne ab 23,79 €/Monat verfügbar. Die Lizenz kann monatlich, jährlich und im Voraus bezahlt werden.

Froala

Froala ist ein Front-End-WYSIWYG-HTML-Editor, der entwickelt wurde, um den Benutzern eine optimierte Leistung zu bieten. Mit einem GZIP-Kern von nur 50 KB kann diese leichte Software innerhalb von 40 Millisekunden geladen werden. Die Software ist auch für Mobilgeräte optimiert und mit Android- und iOS-Geräten kompatibel.

Trotz der Verwendung einer WYSIWYG-Schnittstelle verfügt Froala über Rich-Text-Editor-Funktionen. Benutzer können ihren Seiten verschiedene Elemente hinzufügen, darunter Videos, Tabellenzellen und Emoticons. Darüber hinaus enthält der Editor über 30 Plugins zur Erweiterung der Funktionalität.

Für diejenigen, die die direkte HTML-Bearbeitung bevorzugen, ermöglicht Froala die Codeanzeige. Schreibt einfach euren HTML-Code, und der Editor generiert automatisch entsprechende Elemente. Darüber hinaus bietet die Software eine nahtlose Integration mit Codox.io für die Bearbeitung und Zusammenarbeit in Echtzeit.

Froala bietet drei Abonnementpläne an, die von 199 USD/Jahr bis 1999 USD/Jahr reichen. Darüber hinaus können Benutzer die Software immer zuerst testen, bevor sie eine Lizenz kaufen. Die Software kann kostenlos von NPM (Node Package Manager) heruntergeladen werden.

HTML- Editoren viele nützliche Funktionen

Egal, ob ihr ein erfahrener Entwickler oder ein Neuling sind, HTML-Editoren können eine praktische Lösung für die
Entwicklung einer Website sein. Die Verwendung eines HTML-Editors kann das Programmieren komfortabler und
effizienter machen – ihr spart Zeit, um euch auf eure Inhalte zu konzentrieren und den Verkehr auf eurer Website zu steigern.

Obwohl das Programmieren zunächst entmutigend sein mag, helfen euch die vielen Funktionen in HTML-Editoren
beim Einstieg. Wenn ihr mit dem Schreiben von Code nicht vertraut seid, stehen euch auch viele WYSIWYG-Editoren
zur Auswahl.

Mit den HTML- Editoren könnt ihr eure Websites schneller entwickeln. Zu den grundlegenden Funktionen der
HTML-Editoren gehören Syntaxhervorhebung, das Hinzufügen gängiger HTML-Elemente und die Bearbeitung auf
geteiltem Bildschirm, die dafür sorgt, dass euer Code mit weniger Aufwand funktionsfähig und sauber ist. Kurz gesagt, je mehr Funktionen verfügbar sind, desto reibungsloser wird euer Programmiererlebnis. Viele Texteditoren verfügen über Funktionen zur Farbcodierung oder Syntaxhervorhebung, um verschiedene Programmiersprachen wie HTML, CSS und JavaScript zu identifizieren. Die unterscheiden auch verschiedene HTML-Tags voneinander, um den Code leicht zu lesen und zu lernen, Tags richtig zu strukturieren.

Die besten HTML-Editoren bieten in der Regel integrierte Funktionen für die Suchmaschinenoptimierung (SEO).
Einige Texteditoren erstellen beispielsweise semantisches Markup, das die Crawlbarkeit der Suchmaschine verbessert.
Verhindert Fehler im Quellcode. Mit Funktionen wie Rechtschreibprüfung und Fehlererkennung helfen HTML-Editoren, Fehler in jedem Code zu erkennen. Der Editor benachrichtigt Sie beispielsweise, wenn Sie vergessen, das End-Tag „</“ in ein Codeelement einzufügen. Die meisten Texteditoren bieten auch eine automatische Vervollständigung, um Tippfehler zu vermeiden und Ihnen zu helfen, Code schneller zu schreiben. Einfacheres Projektmanagement. Jeder HTML-Editor bietet eine einfache Möglichkeit, im Team oder mit anderen
Entwicklern mithilfe verschiedener Projektmanagement-Tools zusammenzuarbeiten. Genau wie Atom, Sublime Text und
Visual Studio Code können einige Editoren Open-Source-Projekte erstellen.

(Visited 236 times, 1 visits today)
Liebe Besucher unserer Homepage!
Wir hoffen, unsere Artikel konnten euch bei eurer Problemlösung helfen? Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen möchtet, würden wir uns über eine kleine PayPal-Kaffeespende freuen. Vielen Dank!

Post Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen