Server

5 Beste Open Source-Überwachungssoftware für die IT-Infrastruktur

Die Überwachung ist für das Geschäft von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass ein erforderliches System betriebsbereit ist. Die Überwachung verschiedener Aspekte Ihres IT-Infrastruktur-Setups kann viel Wutanfall verursachen, wenn dies nicht ordnungsgemäß mit den richtigen Tools durchgeführt wird.

Es spielt keine Rolle, ob Sie eine kleine oder ein Unternehmenskonfiguration haben, Sie können die Überwachungsgeräte nicht ignorieren. Auch wenn Sie eine persönliche Website besitzen, müssen Sie die Verfügbarkeit überwachen.

Von Open Source bis hin zu kommerzieller Software gibt es viele, mit deren Hilfe Sie Ihre Infrastruktur überwachen und bei Fehlern benachrichtigen können.

In Anbetracht einer großen Anzahl von Optionen ist es möglicherweise schwierig, eine zu finden, die gut zu Ihrer Preisspanne passt.

Das Gute ist, dass Ihnen eine leistungsstarke Open-Source-Überwachungslösung zur Verfügung steht. Vielen Dank für die Open-Source-Community.

Werfen wir einen Blick auf die beste Open Source-Überwachungssoftware für die Überwachung der IT-Infrastruktur und sehen, was für Sie funktioniert.

1. Nagios

Nagios – Überwachungssoftware

Nagios wurde 1999 gegründet und ist einer der Branchenführer bei der Bereitstellung von Überwachungslösungen für kleine und mittlere Unternehmen.

Nagios ist in der Lage, nahezu alle Arten von Komponenten wie Netzwerkprotokolle, Betriebssysteme, Systemmetriken, Anwendungen, Dienste, Webserver, Websites, Middleware usw. zu überwachen.

Nagios läuft auf einer Core 4-Überwachungs-Engine, die ein hohes Leistungsniveau bietet, indem sie weniger Serverressourcen verbraucht.

Über ein Plugin können Sie nahezu jede Art von Software von Drittanbietern integrieren, und höchstwahrscheinlich hat bereits jemand das Plugin geschrieben.

Wenn Sie sich für Middleware interessieren, können Sie Nagios nutzen, um WebLogic, WebSphere, JBoss, Tomcat, Apache, URL, Nginx usw. zu überwachen.

Eigenschaften

  • Zentralisierte Ansicht der gesamten überwachten IT-Infrastruktur
  • Die Ereignisbehandlungsroutinen ermöglichen den automatischen
  • Neustart fehlgeschlagener Anwendungen
  • Multi-User-Zugriff
  • Durch den selektiven Zugriff können Clients nur die
  • Infrastrukturkomponenten anzeigen, die sie betreffen
  • Eine aktive Community von über 1 Million Nutzern
  • Erweiterbare Architektur

2. Zabbix

Zabbix

Zabbix ist eine großartige Unternehmenssoftware, die entwickelt wurde, um die Leistung und Verfügbarkeit von Servern, Netzwerkgeräten, Webanwendungen und Datenbanken zu überwachen.

Zabbix wird von Tausenden von Unternehmen weltweit eingesetzt, darunter DELL, Salesforce, ICANN, Orange usw.

Zabbix ist eine Server-Agent-Systemarchitektur, bei der Sie den Agenten auf einem Server (Client) installieren müssen, der vom Zabbix-Server überwacht wird. Sie müssen den Agenten jedoch nicht für Dienste wie FTP, SSH, HTTP, DNS usw. installieren.

Sie können es unter Linux, AIX, Windows, Solaris, MacOS X, FreeBSD, OpenBSD usw. installieren.

Es unterstützt SNMP und bietet eine bessere Berichterstattung.

Eigenschaften von Zabbix

  • Überwachen Sie Java-Anwendungsserver direkt über JMX
  • Die VM-Überwachung ermöglicht VMWare, vCenter und vSpehere
  • Das Frontend bietet Selbstschutz gegen Brute-Force-Angriffe
  • Die Automatisierung kann durch Skripte in verschiedenen Sprachen wie Ruby, Python, Perl, PHP, Java oder Shell-Skripte erfolgen
  • Integriert sich in andere Systemmanagement-Tools wie Puppet, Cfengine, Chef, BCFG2, um nur einige zu nennen
  • Wenn Sie lernen möchten, wie Sie Zabbix für eine große Organisation implementieren, können Sie auf einen wichtigen Online-Kurs von Packt Publishing verweisen.

3. Cacti

Cacti

Cacti ist ein weiteres Open-Source-Tool zur Netzwerküberwachung, das unter Linux oder Windows installiert werden kann. Es ist mit RRDTool verbunden, mit dem Diagramme für relevante Netzwerkdaten erstellt werden können.

Es arbeitet mit SNMP und präsentiert die Netzwerkstatistik in Form von leicht verständlichen Diagrammen.

Cacti benötigen MySQL, Apache oder IIS, die PHP unterstützen.

Eigenschaften von Cacti

  • Für jedes Diagramm können unbegrenzt viele Diagrammelemente definiert werden, wobei wahlweise CDEF oder Datenquellen aus Cacti verwendet werden
  • Unterstützung für automatisches Auffüllen von Diagrammen
  • Unterstützt RRD-Dateien (Round-Robin-Datenbank) mit mehr als eine
  • Datenquelle und kann auch eine RRD-Datei verwenden, die an einer beliebigen Stelle im lokalen Dateisystem gespeichert ist
  • Benutzerbasierte Verwaltung und Sicherheit
  • Benutzerdefinierte Skripte zur Datenerfassung

4. OpenNMS

OpenNMS

Mit OpenNMS können Sie eine Netzwerküberwachungslösung für jede IT-Infrastruktur erstellen. Sie können Systemmetriken mithilfe von JMX, WMI, SNMP, NRPE, XML, HTTP, JDBC, XML, JSON usw. erfassen.

Mithilfe von OpenNMS können Sie Netzwerktopologien der zweiten Schicht in Ihrem Netzwerk erkennen. Es basiert auf einer ereignisgesteuerten Architektur und unterstützt Grafana.

OpenNMS verfügt über integrierte Berichte, sodass Sie den Bericht in einem ansprechenden Dashboard und Diagramm anzeigen können. Insgesamt hat OpenNMS eine großartige Benutzeroberfläche.

Sie können es auch in Docker installieren.

Eigenschaften:

  • Es wurde speziell für Linux entwickelt, aber auch Windows, Solaris und OSX werden unterstützt
  • Gerätetemperaturüberwachung
  • Anpassbares Admin-Dashboard
  • Netzteilüberwachung
  • IPv4- und IPv6-Unterstützung
  • Ereignisse können Benachrichtigungen über E-Mail, SMS, XMPP und verschiedene andere Methoden generieren
  • Geografische Knotenkarte zum Anzeigen von Knoten und Service-Ausfällen mithilfe von Open Street Map, Google Maps oder Mapquest

5. Icinga

Inciga

Mit Icinga Monitoring Framework können Sie alle verfügbaren Systeme in Ihrem Netzwerk überwachen, wodurch Sie im Alarmfall auf vielfältige Weise benachrichtigt werden und eine Datenbank für Ihre SLA-Berichte erhalten.

Icinga, das 2009 als Nagios Fork begann, entwickelte sich schnell zu Icinga 2, das schneller, einfacher zu konfigurieren und komfortabler zu skalieren ist.

Eigenschaften von Icinga:

  • Überwachung von Netzwerkdiensten, Hostdiensten und Serverkomponenten
  • Es führt eine Überwachung mit Icinga 2-Plugins durch
    Unterstützung für Eventhandler und Benachrichtigungen
  • Telefon-, SMS-, Anruf- und E-Mail-Support
  • Plattformübergreifende Unterstützung für verschiedene Betriebssysteme
  • Parallelisierte Serviceprüfungen
  • Sie können zwischen 2 Benutzeroberflächen wählen, Classic UI und Icinga Web
  • Vorlagenbasierte Berichte

Fazit

Mit der oben aufgeführten Überwachungssoftware kann man kostenlos oder kostenpflichtig verschiedene Aspekte der IT-Infrastruktur überwachen. Manche bieten umfangreiche Funktionen, die viele Optionen für unterschiedliche Plattformen bieten, und die Überwachung der eigenen Systeme besser im Auge zu behalten.

Post Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen