Search by category:

Werbung*

Hardware Spiele

Top 3 Grafikkarten für Gaming 2022

Bild von Abigail Diseno auf Pixabay

Die Grafikkarte ist das schlagende Herz eines jeden Gaming-PCs. Ohne eine leistungsstarke Pixel-Pushing-GPU ist selbst der schnellste Prozessor nicht in der Lage, die meisten gängigen Aufgaben zu bewältigen. Obwohl es in diesem Bereich keine Einheitslösung gibt, bieten wir im Folgenden Optionen für jedes Budget und jeden Bedarf. Ob Sie nach der schnellsten Grafikkarte, dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis oder der besten Karte für den Preis suchen, lesen Sie weiter, um Ihre Fragen zu klären.

#1 GeForce RTX 4090: wenn Geschwindigkeit an erster Stelle steht

Für manche ist die beste Grafikkarte die schnellste Karte. Und es spielt keine Rolle, wie viel man dafür bezahlt hat. Nvidia GeForce RTX 4090 orientiert sich an diesem Konzept.

Dies ist das Debüt von Nvidias brandneuer Ada Lovelace-Architektur und wird als solche die leistungsstärkste Karte darstellen, die Nvidia zu bieten hat. Bis natürlich die unvermeidliche RTX 4090 Ti eintrifft.

Für diejenigen, die enttäuscht waren, dass die RTX 3090 Ti bei den meisten Workloads nur geringfügig schneller war (30%) als die RTX 3080, hat die RTX 4090 ein überzeugenderes Angebot.

In einer Reihe von Standard-Gaming-Benchmarks war sie durchschnittlich 53% schneller als die 3090 Ti. Aber sobald Sie ein Spiel mit leistungsstarken Raytracing-Effekten ausführen, wächst dieser Vorteil auf 79%. Im Vergleich zu AMDs bisher schnellster GPU, der RX 6950 XT, ist die 4090 in traditionellen gerasterten Spielen bis zu 64% und in Raytracing-Spielen fast dreimal schneller.

Somit steht dem maximalen Spielvergnügen in vollen Zügen nichts mehr im Wege. Um Spiele ohne Einschränkungen zu genießen, können Sie auch 100 % Anonyme Proxys in Ihr Arsenal aufnehmen.

#2 Radeon RX 6800 XT: insgesamt beste AMD-GPU

AMD Navi 21 GPUs wie die Radeon RX 6800 XT gehören zu den besten Karten für Videospiele. Der RX 6800 XT bietet dank der RDNA 2-Architektur deutliche Leistungsverbesserungen gegenüber der RX 5700 XT der vorherigen Generation sowie zusätzliche Raytracing-Unterstützung (über DirectX Raytracing oder VulkanRT).

Die Navi 21-GPU wurde vor dem Start von der Red Team Enthusiasten-Community liebevoll „Big Navi“ genannt, und man kann mit Sicherheit sagen, dass die Benutzer genau das bekommen haben, was sie wollten. Sie ist mehr als doppelt so groß wie die Navi 10 der vorherigen Generation, mit doppelt so vielen Shader-Kernen und doppelt so viel RAM.

Die Taktraten wurden ebenfalls auf den Bereich von 2,1 bis 2,4 GHz (je nach Kartenmodell) erhöht, und AMD hat all dies ohne eine signifikante Erhöhung des Leistungsbedarfs erreicht: Die RX 6800 XT hat eine TBP von 300 W, was etwas niedriger ist als die RTX 3080 TBP (320 W).

Ein großer Teil der Leistung von AMD ist dem massiven 128 MB Infinity Cache zu verdanken. Laut AMD verbessert dies die effektive Bandbreite um 119%. Nur wenige Spiele benötigen mehr als 16 GB, sodass die RX 6800 XT in diesem Bereich hervorragend aufgestellt ist.

Tipp: Da die aktuellen Preise in den letzten Monaten stark gesunken sind, sind auch die Radeon RX 6900 XT und RX 6800 einen Blick wert.

#3 Intel Arc A770 16GB Limited Edition

Der Funktionsumfang der A770 Limited Edition ist beeindruckend: Sie können volle 16 GB GDDR6 erwarten, die mit 17,5 Gb/s auf einer 256-Bit-Speicherschnittstelle laufen. Das ist die doppelte Leistung der AMD-Konkurrenten und 33% mehr als die RTX 3060. Intel ist auch bei der Raytracing-Leistung mit der Konkurrenz auf Augenhöhe, geht mit der RTX 3060 voran und setzt sich durch – mit Ausnahme von Minecraft, wo das Spiel Arc-GPUs noch nicht erlaubt, Raytracing zu aktivieren.

Intel war auch das erste Unternehmen, das Unterstützung für hardwarebeschleunigte AV1-Codierung und -Decodierung bereitstellte, und QuickSync bietet weiterhin eine hervorragende Kombination aus Leistung und Codierungsqualität.

Die Karte verfügt auch über XeSS, im Grunde ein direkter Konkurrent von Nvidias DLSS, außer dass sie Arcs Matrix-Kerne verwendet, wenn verfügbar, und kann sogar auf den DP4a-Modus für Nicht-Arc-GPUs zurückgreifen. Aber DLSS 2 hat immer noch die Nase vorn, und das in viel mehr Spielen.

Abgesehen von Raytracing und XeSS konkurriert die A770 mit der AMD RX 6650 XT mit relativ ähnlicher Leistung.

Fazit zur Auswahl der besten Grafikkarten

Während die Fülle an GPU-Benchmarks im Internet alle Karten in erster Linie nach Leistung einordnet, betrachtet unsere Liste der besten Grafikkarten das Gesamtpaket. Preis, Verfügbarkeit, Leistung, Features und Effizienz zählen, und die Gewichtung wird subjektiver.

Die lange und dunkle Ära der GPU-Knappheit und schrecklichen Preise geht endlich zu Ende. Heutzutage sinken die Preise für Grafikkarten und das Angebot an Karten der vorherigen Generation ist im Überfluss vorhanden. Alle wichtigen GPUs sind auf Lager, meist zu Preisen unterhalb ihrer offiziellen UVP, sodass Sie eine große Auswahl haben.

Wir haben ein Dutzend der besten Grafikkarten getestet und festgestellt, dass es viele potenzielle Übereinstimmungen gibt. Die GPUs der neuesten Generation bestehen aus Nvidia Ampere-Architekturkarten und AMDs RDNA2-Architekturangeboten, während Intels Arc Alchemist-GPUs in den nächsten Monaten eintreffen sollten. Praktischerweise unterstützen Arc Alchemist, RDNA2 und Ampere alle dieselben allgemeinen Funktionen – DirectX 12 Ultimate und Raytracing, obwohl Arc- und RTX-Karten auch über zusätzliche Tensorcore-Hardware verfügen.

Wir haben hier die besten derzeit verfügbaren Grafikkarten aufgelistet, die wir in einem speziellen GPU-Leitfaden nachverfolgen. Da viele Karten derzeit nur 25% über dem UVP liegen, scheinen viele bereit für ein Upgrade und auch das Angebot scheint sich zu verbessern. Ob das so weitergeht, bis die GPUs der nächsten Generation eintreffen, bleibt abzuwarten.

(Visited 15 times, 1 visits today)
Liebe Besucher unserer Homepage!
Wir hoffen, unsere Artikel konnten euch bei eurer Problemlösung helfen? Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen möchtet, würden wir uns über eine kleine PayPal-Kaffeespende freuen. Vielen Dank!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Post Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen