PC & Technik

NVIDIA TITAN V verfügt über 12 GB HBM2-Speicher und 640 Tensor-Kerne mit 110 TeraFLOPS.

Nvidias 2.999 US Dollar Titan V ist eine 110-Teraflop-GPU für die AI-Verarbeitung

Nvidia-Karten sind der De-facto-Standard für Workloads beim maschinellen Lernen. Heute hat das Unternehmen mit dem Titan V eine weitere High-End-Karte auf den Markt gebracht: die Titan V. Diese auf Nvidias Volta-Architektur basierende Karte verfügt über 21.1 Milliarden Transistoren auf einem 815-mm2-Chip, der volle 110 Teraflops Rechenleistung erzeugen kann.

All diese Macht hat ihren Preis. Die Karte mit 12 GB HBM2-Speicher kostet 2.999 US-Dollar. Dafür wird die Rohleistung im Vergleich zum Titan Xp, dem Vorgänger der Karte, der nur “1.299” US Dollar kostet, um das Neunfache gesteigert.

Es ist erwähnenswert, dass dies nicht wirklich die leistungsstärkste Karte von Nvidia ist – diese Ehre gehört immer noch dem 112 Tesla V100 Tesaflop, der für etwa $ 10.000 im Handel erhältlich ist. Es ist jedoch Nvidias stärkste GPU für PCs. Sowohl die Titan V- als auch die V100-Karte scheinen einiges gemeinsam zu haben, einschließlich der V100-GPU im Kern, obwohl die Titan V sowohl weniger Speicher als auch eine geringere Speicherbusbreite bietet.

Titlelbild: NVidia.com

Post Comment