Search by category:

Werbung*

Kreditkarte

EC-Karte sperren: So sperrt ihr eure verlorene oder gestohlene EC-Karte

EC-Karte sperren: So sperrt ihr eure verlorene oder gestohlene EC-Karte
EC-Karte sperren über die Rufnummer 116 116 // Bild 116116

Es kann man vorkommen, dass man seine eigene EC-Karte oder die eigene Kreditkarte verlegt, verloren hat, bzw. die EC-Karte wurde gestohlen? Im ersten Schritt sollte man nicht in Panik geraten, dennoch sollte man schnell handeln. Wir zeigen euch, wie ihr vorgehen solltet, um die EC-Karte oder die Kreditkarte zu sperren. Für die Sperrung einer EC- oder Kreditkarte gibt es zwar einen kostenlosen Notruf-Service, der 24 Stunden am Tag erreichbar ist. Zwar könnt ihr die EC-Karte per Sperr-Notruf und das Bezahlen mit PIN-Abfrage sperren. Allerdings die Diebe können weiterhin an euer Geld rankommen, denn das SEPA-Lastschriftverfahren per Unterschrift funktioniert trotzt Sperrung weiter.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

EC-Karte oder Kreditkarte über den Sperr-Notruf kostenlos sperren

Den Service zum Sperren der EC-oder Kreditkarte erreicht ihr unter der Rufnummer 116 116. Dieser Dienst ist 24 Stunden erreichbar. Anrufe aus den beutschen Festnetz sind kostenlos.
Aus dem Mobilnetz und aus dem Ausland können Gebühren anfallen.
Ihr könnt aber auch online eine Karten-Sperre vornhemen. Mit dem kostenlosen Service lassen sich neben EC- und Kreditkarten auch der E-Persolanausweis und gar SIM-Karten sperren.
Unter dem folgenden Link findet ihr die Partner, mit dem der Online-Sperr-Service arbeiten.

Da findet ihr z.B. Die Sparda Bank (girocard, Mastercard, Visa Card), die Münchner Bank (girocard, Mastercard, Visa Card, Online-Banking) oder die ING DiBa (girocard, Mastercard, Visa Card<)

Hinweis zu den Kosten?

Euer Geldinstitut kann für die Sperrung und Ausstellung einer neuen Zahlungskarte Gebühren verlangen.
Für die Neu-Ausstellung können somit auch Kosten anfallen.

Was könnt ihr über den Sperr-Notruf sperren lassen?

Über den Online-Service lassen sich folgende Services sperren lassen:

girocard (früher „EC-Karte“, Bankkarte)
Kreditkarten (z. B. Mastercard, Visa)
E-Personalausweis
Online-Banking
Telebanking
SIM-Karten
Mitarbeiterausweise
Elektronische Signaturen

Kreditkarten Vergleich 2022

Das könnt euch auch interessieren: Kreditkarten Vergleich 2022 – besten und kostenlosen Kreditkarten im Vergleich

Was wird für eine Sperre benötigt?

girocard: Kontonummer und Bankleitzahl (BLZ) – oder IBAN
Kreditkarte: Namen des Kartenherausgebers oder alternativ die Bankleitzahl
Online Banking: Kontonummer und Bankleitzahl (BLZ) – oder IBAN
E-Personalausweis: Sperrkennwort
SIM-Karten: Mobilfunknummer

Sperr-Fax

Seid ihr im Ausland und nicht könnt nicht telefonieren? Über die Sperr-Fax, lässt sich die Sperrung veranlassen.

Sperr-App nutzen

Die Sperr-App ist ein Service der SERVODATA GmbH als der Betreiber des Sperr-Notruf 116 116 und ermöglicht über das Medium Smartphone Debit Karten, Kreditkarten und elektronische Zugänge automatisiert zu sperren deren Herausgeber am Sperr-Notruf teilnehmen und das jeweilige Institut Zugang durch diese Applikation gewährt.

SperrApp für Android

SperrApp für Android

SperrApp für iPhone

SperrApp für iPhone

Bei EC- oder Kreditkarten-Diebstahl

Wenn eure EC- oder Kreditkarte gestohlen wurde, solltet ihr unbedingt eine Anzeige bei der Polizei erstatten.
Sperrt zuerst eure Karten und dann gleich die Polizei benachrichtigen.

  1. Sperrt eure Girocard (Ruft dazu die 116 116 an), insbesondere aber auch das elektronische Lastschriftverfahren
    per Unterschrift – informiert dazu eure Bank.
  2. Wenn ihr eine Anzeige bei der Polizei erstattet, wird auf Wunsch auch eine KUNO-Meldung (KUNO – Kriminalitätsbekämpfung im unbaren Zahlungsverkehr unter Nutzung nichtpolizeilicher Organisationen mehr Infos hier) erfasst.
    Je nach Bundesland bekommt ihr somit bei der Aktivierung einer KUNO-Sperre eine Sperrbestätigungsnummer von der Polizei ausgehändigt. Mit dieser Nummer könnt ihr online eure Kartenfolgenummer nachmelden oder die KUNO-Sperre löschen.
    Über die Online-Banking-App oder auch per Browser im Online-Banking Bereich lässt sich eure Kredit- oder EC-Karte sperren. Zur Not ein Anruf beim Kundenservice deiner Bank kann auch die Lösung sein.
(Visited 6 times, 1 visits today)
Liebe Besucher unserer Homepage!
Wir hoffen, unsere Artikel konnten euch bei eurer Problemlösung helfen? Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen möchtet, würden wir uns über eine kleine PayPal-Kaffeespende freuen. Vielen Dank!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Post Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen