Software

Audacity 3.0 mit neuem AUP3-Dateiformat

Audacity 3.0 Windows 10 Installation
Audacity 3.0 Windows 10 Installation

Audacity 3.0 wurde mit einem neuen AUP3-Dateiformat veröffentlicht, das es Projekten erschwert, beschädigt zu werden und die Leistung beim Bearbeiten von Audio zu steigern.

In der Vergangenheit hat das Programm beim Speichern eines Audacity-Projekts eine .aup-Datei und einen zugehörigen Unterordner erstellt, die mehrere andere Dateien enthalten, die sich auf das Projekt beziehen. Wenn eine dieser Dateien gelöscht oder beschädigt wurde, wurde das Projekt nicht mehr geöffnet.

Audacity 3.0 mit neuem AUP3-Dateiformat
Audacity 3.0 mit neuem AUP3-Dateiformat

Audacity 3.0, ein neues AUP3-Dateiformat, wurde eingeführt, in dem alles, was zum ordnungsgemäßen Öffnen eines Projekts erforderlich ist, in einer einzigen Datei gespeichert wird.

Dieses neue Format ist eine SQLite 3-Datenbank, die laut Audacity die Bearbeitung von Audio etwas beschleunigen soll. Das Schließen und Speichern eines Projekts ist jedoch etwas langsamer.

Die Arbeit mit .aup3-Projekten sollte auf den meisten Computern etwas schneller sein als zuvor, da weniger Dateien bearbeitet werden.

“Das Beenden und Schließen eines Projekts am Ende der Arbeit kann sehr viel langsamer sein, da es mehr zu tun gibt, wenn ein Projekt geschlossen wird. Wir denken, dass sich die Kompromisse lohnen”, erklärte Audacity in einem Blogbeitrag.

Beim Öffnen des älteren Audacity-Projekts in Version 3.0 werden die Projekte auf das neue AUP3-Dateiformat aktualisiert.

Zusätzlich zum neuen Projektdateiformat fügt Audacity 3.0 einen verbesserten “Noise Gate” -Effekt, einen neuen “Label Sounds” -Analysator hinzu und behebt über 160 Fehler, die die Software seit einiger Zeit plagen.

Die vollständige Liste der Verbesserungen in der Audacity 3.0-Version finden Sie auf dieser Seite.

Der Grund für Audacity 3.0 neues AUP3-Dateiformat?

Das Problem, das allzu oft auftrat, war, dass sich Datendateien und .aup-Dateien voneinander trennten. Benutzer haben vernünftigerweise erwartet, dass die .aup-Datei das gesamte Projekt enthält. Nun, die neue .aup3-Datei enthält auch die Daten. Das technische Detail ist, dass wir eine Open-Source-Datenbank, SQLite3, verwenden, um alles in einer .aup3-Datei zu speichern. Das alles passiert „hinter den Kulissen“. SQLite3 ist Open Source und es ist eine Freude, mit ihm zu arbeiten. Trotzdem war dies eine große Änderung, und wir entschieden, dass es zu riskant war, viele andere Änderungen aufzunehmen, die wir gleichzeitig vornehmen wollten. In 3.0.0 geht es also fast ausschließlich um diese große Formatänderung.

Die Arbeit mit .aup3-Projekten sollte auf den meisten Computern etwas schneller sein als zuvor, da weniger Dateien bearbeitet werden. Das Beenden und Schließen eines Projekts am Ende der Arbeit kann sehr viel langsamer sein, da beim Schließen eines Projekts mehr zu tun ist. Wir denken, dass die Kompromisse es wert sind.

Beachten Sie, dass Sie Ihre älteren .aup-Projekte in Audacity 3.0.0 öffnen können, wo sie in das neue .aup3-Format konvertiert werden.

(Visited 225 times, 1 visits today)

Post Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen