Search by category:

Werbung*

Windows 10 Windows 10 Tutorial Windows 11 Windows 11 Tutorial

Windows 10: Passwort abgelaufen? Ablauf vom Benutzerkennwort für das lokale Windows 10 / 11-Konto abschalten

Windows 10: Passwort abgelaufen
Windows 10 und Windows 11: Passwort abgelaufen Bild von Darwin Laganzon auf Pixabay

In diesem Beitrag erfahrt ihr, wie ihr die Einstellung für den Ablauf des Kennworts für das lokale Windows 10-Konto abschalten könnt. Es kann manchmal vorkommen, dass man sich an seinem Benutzerkonto unter Windows 10 oder Windows 11 nicht mehr anmelden kann, da das Passwort abgelaufen ist.
Windows bietet eine Funktion namens Kennwortablauf, die von lokalen Konten verlangt, ihre Kennwörter zu aktualisieren, wenn sie ein definiertes maximales (standardmäßig 42 Tage) und minimales (standardmäßig 0 Tage) Kennwortalter erreichen.

In Windows 10 oder Windows 11 könnt ihr diese Anleitung verwenden, um den Kennwortablauf für bestimmte lokale Konten festzulegen oder zu deaktivieren.

Windows 10 / Windows 11 – Der Kennwortablauf für lokale Konten kann mithilfe lokaler Benutzer und Gruppen aktiviert oder deaktiviert

Öffnet dazu das Ausführfenster über die Tastenkombination: Windows-Taste + R
Gebt lusrmgr.msc und öffnet somit die lokalen Benutzer und Gruppen. Links geht auf Benutzer und wählt euren Benutzer aus, bei dem das Benutzerpasswort nicht ablaufen soll. Klickt mit der rechten Maustaste und wählt Eigenschaften aus. Unter Allgemein
und navigiert dort an die Stelle, wo Kennwort läuft nie ab dort, wenn nicht aktiv bitte unbedingt aktivieren dann auf Übernehmen und OK

Ablauf vom Benutzerkennwort für das lokale Windows 10-Konto abschalten

Alternativ get es auch über Ausführen und control userpasswords2. Dort geht ihr unter Erweiterter Benutzerverwaltung auf Erweitert
auf der Registerkarte Allgemein die Option Kennwort läuft nie ab aktivieren.

Ihr könnt das auch über den Editor für lokale Gruppenrichtlinien regeln.
Öffnet das Ausführfenster über die Tastenkombination: Windows-Taste + R und gebt gpedit.msc ein
In dem Editor für lokale Gruppenrichtlinien navigiert dort zu Computerkonfiguration -> Windows-Einstellungen -> Sicherheitseinstellungen -> Kontorichtlinien -> Kennwortrichtlinien
Bei Kennwortalter unter Maximales Kennwortalter sollte eine Null 0 stehen. Eine Null bedeutet,
dass das Benutzerkennwort unbegrenzt gültig ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Den Kennwortablauf für lokale Konten über die Eingabeaufforderung aktivieren oder deaktivieren

Über die Eingabeaufforderung kann der Kennwortablauf für lokale Konten aktiviert oder deaktiviert werden. Öffnet die Eingabeaufforderung als Admin und gebt folgenden Befehl um den Kennwortablauf dauerhaft zu deaktivieren

wmic UserAccount where Name=”user name” set PasswordExpires=False

Da wo user name steht, gebt ihr euren Benutzernamen ein

oder für alle Benutzerkonten wmic UserAccount set PasswordExpires=False

Ist euer Rechner in einer Domäne, so muss das über die Gruppenrichtlinien des Domänencontrollers angepasst werden.

(Visited 113 times, 1 visits today)
Liebe Besucher unserer Homepage!
Wir hoffen, unsere Artikel konnten euch bei eurer Problemlösung helfen? Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen möchtet, würden wir uns über eine kleine PayPal-Kaffeespende freuen. Vielen Dank!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Post Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen