Search by category:

Werbung*

Automobile

Mercedes-Benz treibt die Digitalisierung und Nachhaltigkeit voran

Mercedes-Benz ist eine Automarke mit einer langen Geschichten und einer ausgezeichneten Reputation. In der ganzen Welt gelten die legendäre deutsche Autos als einer der bekanntesten Statussymbolen und als ein Synonym der Verlässlichkeit und Qualität. Zahlreiche Autoverleihgeschäfte bieten heutzutage eine Möglichkeit ein Mercedes zu erfahren, indem man zum Beispiel ein G Klasse mieten kann. Die Miete ist recht günstig.

Doch eine ruhmvolle Geschichte ist für Mercedes nicht genug. Die Entwicklung der IT und das steigende Interesse für Nachhaltigkeit und grüne Mobilität werden von Mercedes-Benz nicht unbedingt als Herausforderung, sondern als Leitfaden für die weitere Entwicklung betrachtet.

Bildquelle: https://images.unsplash.com/photo-1612368801878-ab107b75bb77

Der Standort Berlin-Marienfelde

Ende September wurde der Umbau vom Produktionsstandort Berlin-Marienfelde abgeschlossen. Das alte Gebäude hat eine ruhmvolle Geschichte und gehört zu den ältesten Standorten des Autoherstellers. Das Werk wurde 1902 gebaut, und noch vor kurzem hat eine komplette Auflösung dem Standort gedroht. Dank der neuen Digitalisierungsstrategie des Konzerns hat auch der Standort in Berlin eine Chance auf neues Leben bekommen. Ab jetzt befindet sich dort der Mercedes-Benz Digital Factory Campus, der zum neuen Zentrum der Innovation und Nachhaltigkeit werden soll.

Mercedes-Benz und Digitalisierung

Das Unternehmen setzt ambitionierte Ziele im Bereich Digitalisierung. Die technologischen Innovationen sollen nicht nur die Kosten reduzieren, sondern auch die Kunden ansprechen, die mehr Entwicklung und Nachhaltigkeit erwarten. Die Digitalisierungsstrategie von Mercedes-Benz besteht aus den folgenden Komponenten:

  •  Industrie 4.0, wobei die meisten Prozesse der Herstellung der Fahrzeugen digitalisiert werden. Hier geht es um eine innovative Vernetzung von Maschinen, Menschen und industriellen Prozessen, wobei die Produktionskosten deutlich sinken.
  • Green IT ist eine Reihe von Maßnahmen, die den bereits existierenden IT-Bereich optimieren. Das gelingt vor allem durch Reformierung der Rechenzentren, die eine nachhaltige Senkung vom energieverbrauch fördert.
  • Die Konnektivität der Fahrzeugen erstellt ein digitales Netzwerk der Autos, mit dem der Fahrer den Zugriff auf seinen Wagen hat und mit dem weitere Serviceangebote bezüglich Komfort und Sicherheit geliefert werden.
  • Mobilitätsservices sind ein weiterer Bestandteil der Digitalisierungsstrategie. Mit denen erfolgen Kauf, Leasing oder Miete reibungslos und bequem.

Der neue Campus in alten Wänden

Der Umbau des alten Standortes in Berlin-Marienfelde ist noch ein Teil der Bemühungen des Unternehmens, die Digitalisierung voranzutreiben und die Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Der neue Campus übernimmt gleich zwei wichtige Aufgaben. Erstens, hier werden die modernsten Technologien für die Herstellung der Autos umgesetzt. Das erfolgt vor allem mithilfe des digitalen Ökosystems MO 360. Viele ehemalige Monteure werden vor Ort zu den Softwareentwickler umgeschult. Zweitens wird im MBDFC vor allem auf die Herstellung der elektrischen Antriebskomponenten konzentriert, was ein Teil der großen „Electric only“ Strategie ist.

MO 360 und der Standort Sindelfingen

Im umgebauten Werk in Berlin-Marienfelde wird das digitale Ökosystem MO 360 umgesetzt und weiterentwickelt. In diesem System werden die Anwendungen zusammengeführt, die bei der Herstellung der Autos umgesetzt werden. Diese bilden ein großes System das die Produktion einfacher, transparenter und effizienter organisieren soll. Das System schafft einheitliche Oberfläche für alle Anwendungen, verbindet sie in ein Netzwerk und liefert den Arbeiter die notwendigen Informationen und entsprechende Aufgaben. Seit April 2022 wurde das System im Electric Software Hub in Sindelfingen getestet und weiterentwickelt. Dieses Projekt hat Mercedes-Benz ca. 200 Millionen Euro Investitionen gekostet. Die ausgezeichnete Leistung von MO 360 hat es ermöglicht das System an den weiteren Standorten umzusetzen.

Soziale und politische Bedeutung

Das Werk in Berlin-Marienfelde hat nicht nur für Mercedes-Benz eine große Bedeutung, sondern auch für die Stadt Berlin. Da es um ein altes Werk mit vielen Beschäftigten geht hat die Landesregierung große Sorgen um das Schicksal des Standortes gehabt. Mit der Etablierung vom Digital Factory Campus hat es gelungen den betrieb zu erhalten und dem Werk neuen Anstoß zu geben. Darüber hinaus begrüßt die Politik die zunehmende Digitalisierung der Herstellung der Autos und den Fokus auf E-Mobilität, die gemeinsam dazu beitragen, dass die Mobilität sauberer und nachhaltiger wird.

(Visited 12 times, 1 visits today)
Liebe Besucher unserer Homepage!
Wir hoffen, unsere Artikel konnten euch bei eurer Problemlösung helfen? Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen möchtet, würden wir uns über eine kleine PayPal-Kaffeespende freuen. Vielen Dank!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Post Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen