Apple

iPhone 5 Produktion hat begonnen

Apple – iPhone 5 offiziell vorgestellt

Apple iPhone 5 – Bild: Apple.com

Laut der IT-Zeitung Digitimes soll die Produktion des neuen iPhone 5 bei Pegatron begonnen haben. Doch nicht genug: Auch Entwürfe für ein neues iPad sollen eingetroffen sein, die ebenso derzeit produziert werden.

Das ist es endlich!
Das worauf wir alle so sehr gewartet haben, das iPhone der 6ten Generation wurde vorgestellt “iPhone 5″ heißt es und ab 14.09.2012 könnt ihr es euch endlich kaufen, doch was bringt das iPhone 5 an Neuigkeiten so mit sich?
Display
Das Display wurde auf 4″ vergrößert und die Auflösung wurde auf 1136 x 640 Pixel erhöht, desweiteren spricht man von 44% besseren Farben… 44% besser als was? das iPhone 4S? Ich denke das wurde auch mal Zeit, mein iPhone 4S Display sah echt blass gegen das One X und das S3 aus!

Mobilfunknetze und WLAN
Auch hier hat sich einiges getan, man hat dem iPhone nun endlich Dual-Band WLAN verpasst, diese Technik finden wir in den neuen Kindles so wie im Galaxy S3 und Note 2, sie ermöglicht eine schnellere Datenübertragung via WLAN wenn der Router dies unterstützt, aber nun zum wirklich wichtigen… LTE!
Das neue iPhone beherrscht LTE und ja auch in Deutschland, da man über LTE nicht telefonieren kann hat Apple eine Technik entwickelt mit der sie den Übergang nahtlos machen wollen, der Nutzer spürt also nichts davon das zwischen den Netzen hin und her gewechselt wird, ich bin gespannt wie dies in der Praxis funktioniert!
Da stellt sich nur die Frage, sind unsere Betreiber bereit für LTE? mit einem Limit macht LTE nicht wirklich Spaß und so stellt sich mir die Frage ob die Telekom die Tarife dem entsprechend dimensioniert das man nicht so leicht an die Grenzen stößt!
Das iPhone 5 kann nun also EDGE, EV-DO, HSPA. – jetzt auch HDPA+, DC-HSPDA und eben auch LTE, LTE allerdings vorerst nur bei der Telekom!
Weiter gehts mit einem heißen Thema,

Akkulaufzeit
Das neue iPhone 5 soll einen verbesserten Akku bieten, man habe aus dem iPhone 4S disaster gelernt und habe an der Akku Technik gefeilt, mit dem iPhone 5 soll man 8 Stunden lang via surfen und telefonieren können, auch via LTE!
Standby-Zeit hat das neue iPhone 5 satte 225h, hört sich erstmal nicht schlecht an aber 10 – 8h Stunden sind jetzt nichts Weltbewegendes, ich komme mit meinem HTC One X auf die selbe Zeit und ich meine mein iPhone 4S hat ähnlich lange gehalten, man sollte nur daran denken das man im iPhone 5 einen neuen Prozessor verbaut hat…

Prozessor und Grafik
Hier hat Apple den A6 Chip verbaut, mit 2x mehr Leistung als der A5, dabei ist der SoC 22% kleiner als der A5 Chip, über die Anzahl der Prozessorkerne hat Apple direkt kein Wort verloren, die Grafik wurde ebenfalls verbessert hier werkelt die Quad-Core Grafikkarte welche auch schon im iPad 3 (A5X) gewerkelt hat.

Fotos
Der neue A6 Chip wurde aber auch auf die neuen Kamera Funktionen optimiert, so kann man jetzt Panormafotos mit bis zu 28 Megapixel Größe schießen, den Sensor hat man verkleinert und zwar um satte 25% im vergleich zum iPhone 4S Sensor.
Sehr gut! Apple hat Saphirglas über die Kameralinse montiert um Kratzer zu vermeiden, bisher kenne ich hier nur Plastik welches schnell michig wird und verkratzt -> Kamerafotos werden mit der Zeit schlechter!

Betriebssystem
Als Betriebssystem kommt iOS 6 zum Einsatz, ich denke vieles muss darüber nicht gesagt werde, iOS6 kommt mit neuer Maps App, ohne YouTube App, vielen Verbesserungen und wird ab 19.09.12 auf iPad 2/3, iPod Touch 3 und 4 sowie iPhone 3GS, 4, 4S und 5 gepusht.

Fazit
Schaut man sich an was die Konkurrenz in den letzten Monaten auf den Markt gebracht hat, so ist das neue iPhone 5 lediglich ein Update um mithalten zu können, der neue Dock-Connector ist meiner Meinung nach Blödsinn, man hätte einen Micro USB Port verbauen sollen, trotzdem ein tolles Stück Hardware welches wie bereits erwähnt ab dem 19ten bestellbar ist und am 21ten bei euch eintreffen sollte, die Kosten liegen bei 679€ für 16GB, 789€ für 32GB und 899€ für 64GB Speicher.

Post Comment