Search by category:

Werbung*

Google

Google Übersetzer: Es werden neue 24 Sprachen unterstützt

Google Übersetzer: Es werden neue 24 Sprachen unterstützt
Google Übersetzer: Es werden neue 24 Sprachen unterstützt // Bild: Google

Seit vielen Jahren hilft Google Übersetzer dabei, Sprachbarrieren zu beseitigen und globale Gemeinschaften zusammenzubringen. Und wir möchten dies für noch mehr Personen öffnen, insbesondere für diejenigen, deren Sprachen von der Technologie nicht umfassend unterstützt werden.
Daher hat Google weitere neue 24 Sprachen hinzugefügt und unterstütz nun insgesamt 133 Sprachen, die weltweit verwendet werden.

Diese kürzlich erworbenen Sprachen werden von mehr als 300 Millionen Menschen gesprochen,
darunter Lingala, das von mehr als 45 Millionen Menschen in Zentralafrika gesprochen wird,
und Mizo, das von rund 800.000 Menschen im äußersten Nordosten Indiens gesprochen wird.
Quechua, Guarani und Aymara sowie ein sierra-leonischer Dialekt des Englischen namens Krio wurden im Rahmen dieses Updates zum ersten Mal in Translate eingeführt

Um dieses Video abzuspielen, müssen YouTube Cookies erlaubt werden. Durch das Anklicken des Buttons werden externe Inhalte von YouTube geladen.

Mehr Informationen unter YouTube Datenschutzerklärung

Mit Ihrem Einverständnis wird Ihre Wahl gespeichert und die Seite neu geladen.

Google Übersetzer: Was ist das?

Mit Google Translate, einer kostenlosen Anwendung von Google, könnt ihr schnell Wörter, Dokumente und sogar Websites von einer Sprache in eine andere übersetzen.
Ab April 2021 bietet Google Übersetzer Übersetzungen in 109 Sprachen und führt täglich Übersetzungen von mehr als 100 Milliarden Wörtern durch.

Im Gegensatz zu dem, was viele Leute denken, bietet Google Übersetzer keine wirklichen Verb-für-Verb-Übersetzungen in allen Sprachen. Normalerweise wird die Quelle ins Englische übersetzt,
bevor sie in die Zielsprache übersetzt wird. Die Tatsache, dass die meisten Unterlagen online auf Englisch
zugänglich sind, vereinfacht das Verfahren sicherlich.

So funktioniert es Die Übersetzung wird im anderen Feld angezeigt, sobald ihr ein Sprachpaar auswählt,
es kopieren und einfügen oder eure Quelle notieren. Es scheint sehr einfach, nicht wahr?
Obwohl es sich um ein einfaches Verfahren handelt, ist maschinelles Lernen in Wirklichkeit ein kompliziertes Netzwerk.

Von Google Übersetzter unterstützte neue Sprachen

Assamesisch, von etwa 25 Millionen Menschen in Nordostindien verwendet Aymara, das von etwa zwei Millionen Menschen in Bolivien, Chile und Peru verwendet wird Bambara, von etwa 14 Millionen Menschen in Mali verwendet Bhojpuri, von etwa 50 Millionen Menschen in Nordindien, Nepal und Fidschi genutzt Dhivehi, das von etwa 300.000 Menschen auf den Malediven genutzt wird Dogri, das von etwa drei Millionen Menschen in Nordindien verwendet wird Ewe, das von etwa sieben Millionen Menschen in Ghana und Togo verwendet wird Guarani, das von etwa sieben Millionen Menschen in Paraguay und Bolivien, Argentinien und Brasilien verwendet wird Ilocano, von etwa 10 Millionen Menschen im Norden der Philippinen genutzt Konkani, das von etwa zwei Millionen Menschen in Zentralindien verwendet wird Krio, das von etwa vier Millionen Menschen in Sierra Leone verwendet wird Kurdisch (Sorani), wird von etwa 15 Millionen Menschen im Irak und im Iran verwendet Lingala, das von etwa 45 Millionen Menschen in der Demokratischen Republik Kongo, der Republik Kongo, der Zentralafrikanischen Republik, Angola und der Republik Südsudan verwendet wird Luganda, das von etwa 20 Millionen Menschen in Uganda und Ruanda genutzt wird Maithili, das von etwa 34 Millionen Menschen in Nordindien verwendet wird Meiteilon (Manipuri), von etwa zwei Millionen Menschen in Nordostindien genutzt Mizo, das von etwa 830.000 Menschen in Nordostindien verwendet wird Oromo, das von etwa 37 Millionen Menschen in Äthiopien und Kenia verwendet wird Quechua wird von etwa 10 Millionen Menschen in Peru, Bolivien, Ecuador und den umliegenden Ländern verwendet Sanskrit, von etwa 20.000 Menschen in Indien verwendet Sepedi, das von etwa 14 Millionen Menschen in Südafrika verwendet wird Tigrinya, das von etwa acht Millionen Menschen in Eritrea und Äthiopien genutzt wird Tsonga, das von etwa sieben Millionen Menschen in Eswatini, Mosambik, Südafrika und Simbabwe verwendet wird Twi, das von etwa 11 Millionen Menschen in Ghana verwendet wird

(Visited 4 times, 1 visits today)

Post Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen