Update Problem Windows 10

Windows 10: Oktober Update Version 20H2 Probleme beheben- Teil 1

Das Windows-Update vom 10. Oktober 2020 (Version 20H2) ist jetzt für kompatible Geräte mit einigen neuen Funktionen und Änderungen verfügbar, die das Update vom Mai 2020 (Version 2004) ergänzen. Dies ist das zehnte große Update nach der ursprünglichen Version und die zweite
halbjährliche Aktualisierung, die im Jahr 2020 veröffentlicht wird.

Da beide Versionen 20H2 und 2004 dasselbe Kerndateisystem verwenden,
wird die neue Version als kumulatives Update für Computer angeboten,
auf denen bereits das Update vom Mai 2020 ausgeführt wird und für
die keine Neuinstallation erforderlich ist. Auf Geräten, auf denen eine
ältere Version ausgeführt wird, z. B. das Update vom November 2019,
ändert sich der Aktualisierungsprozess nicht, sodass eine vollständige
Neuinstallation erforderlich ist.

Normalerweise läuft der Aktualisierungsprozess auf eine neuere Version
von Windows 10 ohne Störungen ab, aber es besteht immer die Möglichkeit
und das Risiko für Probleme, insbesondere dann, wenn man noch relativ
eine alte Version auf dem PC hat. Manchmal hängen die Probleme mit Änderungen im neuen Feature-Update zusammen. In den meisten Fällen treten jedoch Aktualisierungsfehler aufgrund von benutzerdefinierten Konfigurationen, veralteten Treibern, inkompatiblen Programmen und Hardwareproblemen auf.

In diesem Windows 10-Leitpfaden werden die häufigsten Probleme, auf die man beim Upgrade auf das Update vom Oktober 2020 wahrscheinlich
stößt, sowie die Anweisungen zu deren Behebung hervorgehoben.

Wenn es um die Aktualisierung auf eine neuere Version von Windows 10 geht, können zwei Arten von Problemen auftreten. Der erste Typ sind die häufigsten Probleme wie Aktivierung, Speicherung und Windows Update, die nicht unbedingt Probleme mit dem Update vom Oktober 2020 sind.

Der zweite Typ sind die Probleme, die aufgrund von Fehlern beim Feature-Update auftreten. In der Regel treten diese Probleme während der Installation aufgrund von Kompatibilitätsproblemen mit Treibern oder Anwendungen auf. Es ist jedoch auch bekannt, dass neue Versionen nach dem Upgrade und mit nachfolgenden Qualitätsupdates Probleme verursachen. Hier findet ihr verschiedenen Anweisungen zur Behebung beider Arten von Problemen beschrieben, unabhängig davon, ob ihr das Update mit Windows Update, Media Creation Tool oder Update Assistant auf das Update vom Mai 2020 oder eine ältere Version anwendet.

Die Fehler bei der Installation von Windows 10 Oktober 2020 Update beheben

Microsoft empfiehlt immer, ein Upgrade mit Windows Update durchzuführen. Diese Funktion kann jedoch auch unerwünschte Probleme verursachen.

Normalerweise sind Windows Update-Fehler nicht leicht zu identifizieren,
aber man kann die Problembehandlung verwenden, um die häufigsten Probleme zu beheben.

Geht einfach folgendermaßen vor, um Probleme beim Herunterladen des Oktober 2020-Updates mit Windows Update zu beheben:

Geht auf Start und öffnet die Einstellungen (das Zahnradsymbol), dann
Klickt auf Update & Sicherheit.
Klickt dann auf Fehlerbehebung.
Klickt dann auf die Option Erweiterte Fehlerbehebung.
Wählt im Abschnitt “In Betrieb nehmen” die Option “Windows Update” aus.
Klickt dann auf die Schaltfläche Problembehandlung ausführen.
Danach klickt auf die Option Diesen Fix anwenden (falls zutreffend).

Problembehandlung unter Windows 10

Kurzer Hinweis: Wenn die Option “Dieses Update anwenden” nicht verfügbar ist, bedeutet dies nicht, dass es nicht funktioniert hat. Das Tool führt ein automatisiertes Skript aus, um häufig auftretende Probleme zu beheben. Wenn noch etwas vorhanden ist, wird die Option zum Anwenden des Fixes angezeigt. Fahrt mit den Anweisungen auf dem Bildschirm fort.
Startet zum Schluss den Computer neu.

Problembehandlung unter Windows 10 ausführen

Windows 10 Fehler 0xc1900223 beheben

Sobald ihr die Schritte ausgeführt habt, könnt ihr die Windows Update-Einstellungen erneut verwenden, um das neue Feature-Update zu installieren. Wenn der Fehler 0xc1900223 angezeigt wird, tritt beim Herunterladen des Updates ein Problem auf, ihr müsst jedoch nichts tun.
Windows Update versucht, die Dateien zu einem späteren Zeitpunkt herunterzuladen.

Windows 10 Fehler 0x800F0922 beheben

So behet ihr den Fehler 0x800F0922, wenn Windows Update das Update für Oktober 2020 herunterlädt Wenn ihr auf die Schaltfläche “Herunterladen und installieren” geklickt habt und die Fehlermeldung 0x800F0922 erhält,
kann dies darauf hinweisen, dass Windows Update keine Verbindung zum Server herstellen kann, um die Dateien herunterzuladen, für die die systemreservierte Partition nicht genügend Speicherplatz hat.

Schließt die VPN-Verbindung Wenn beim Versuch, Version 20H2 herunterzuladen, ein Verbindungsproblem auftritt, ist normalerweise eine VPN-Verbindung aktiv. Trennt die Verbindung zum VPN-Server wie folgt, um mit dem Upgrade fortzufahren:

Klickt auf das Netzwerksymbol in der Taskleiste. Wählt die VPN-Verbindung aus. Klickt auf die Schaltfläche Trennen. Wenn ihr einen anderen als den unter Windows 10 verfügbaren VPN-Client verwendet, findet ihr auf eurer Software-Support-Website weitere Einzelheiten.

Windows 10: Ändern der Größe der reservierten Systempartition

Manchmal können Antivirenprogramme und andere Sicherheitssoftware
von Drittanbietern Daten in der System Reservierten-Partition speichern,
wodurch die Installation einer neuen Version von Windows 10 blockiert wird.

Ihr könnt dieses Problem schnell umgehen, indem ihr die Größe der Partition mithilfe eines Drittanbieter-Tools so ändern, dass sie gleich oder größer als 500 MB ist. Alternativ könnt ihr eine Neuinstallation verwenden, die nicht nur das Problem behebt, sondern auch mit einer neuen Neuinstallation von Windows 10 beginnt, die die Leistung verbessern und andere Probleme beheben kann.

Suchanfragen zum Arikel:

  • 0x800f0922 20h2
Bewerte diesen Artikel
[Total: 1 Average: 5]

Post Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen