Messaging-App

WhatsApp Alternative: Die 3 besten Alternativen zu WhatsApp

WhatsApp ist mit Mobile Messaging allgegenwärtig geworden, aber es ist nicht jedermanns Sache. Wenn ihr unter WhatsApp-Müdigkeit leiden oder die Datenschutzprobleme mit dieser Facebook-eigenen App nicht mögen, findet ihr hier die besten WhatsApp-Alternativen, die ihr prüfen solltet. WhatsApp, der weltweit führende Messenger mit 2 Milliarden Benutzern, die täglich 100 Milliarden Nachrichten senden, hat sicheres Messaging populär gemacht. Doch bald kommt eine Änderung.

Ihr habt bis zum 8. Februar 2021 Zeit, WhatsApp entweder die
Freigabe eure Daten für Facebook zu ermöglichen oder zu einer dieser
Alternativen zu wechseln.

Signal – WhatsApp Alternative

Bei WhatsApp-Alternativen steht Signal an vorderster Front. Seine Popularität ist hauptsächlich auf die Haltung des Unternehmens zum Datenschutz der Benutzer zurückzuführen. Signal ist eine durchgängig verschlüsselte App, genau wie WhatsApp. Der Nachrichtendienst verspricht, dass alle Daten verschlüsselt sind und nicht von Signal oder Dritten angezeigt werden können. Es ist ein relativ kleines Unternehmen, das von einer gemeinnützigen Organisation geführt wird und von Spenden lebt.

Signal - WhatsApp Alternative
Signal – WhatsApp Alternative

Was Signal jedoch auszeichnet, ist die Tatsache, dass die App Open Source ist. Der gesamte Code ist online verfügbar und kann öffentlich geprüft werden. Dies bedeutet, dass ein Datenschutzproblem in Signal von Sicherheitsexperten überprüft werden kann. Das interne Verschlüsselungssystem von WhatsApp basiert auf dem Code von Signal.

In Bezug auf die Benutzererfahrung ist Signal WhatsApp sehr ähnlich und stellt keine große Hürde dar, wenn ihr von WhatsApp zu Signal wechseln. Beide haben eine ähnliche Oberfläche zum Senden von Nachrichten, Erstellen von Gruppen, Tätigen von Sprach- und Videoanrufen in Gruppen (bis zu acht Teilnehmer), Senden von Aufklebern und mehr.

Signal ist für iPhone, iPad, Android, Windows, Mac und Linux verfügbar. Die App kann kostenlos verwendet werden. Ihr müsst euch lediglich mit eurer Telefonnummer anmelden.

Was ist Signal?

Signal ist eine sichere verschlüsselte Messaging-App. Betrachtet
es als eine privatere Alternative zu WhatsApp, Facebook Messenger,
Skype, iMessage und SMS. Deshalb solltet ihr ernsthaft in Betracht ziehen,
zu Signal zu wechseln.

Warum Signal etwas Besonderes ist

Signal ist für Android, iPhone und iPad verfügbar. Es gibt auch einen
Signal-Desktop-Client für Windows, Mac und Linux. Um mitzumachen,
benötigt ihr lediglich eine Telefonnummer. Es ist kostenlos.

Die Benutzererfahrung von Signal ist genau wie bei WhatsApp, Facebook Messenger und anderen beliebten Chat-Apps. Es handelt sich um eine Messaging-App mit Funktionen wie Einzelnachrichten, Gruppen,
Aufklebern, Fotos, Dateiübertragungen, Sprachanrufen und sogar Videoanrufen.

Ihr könnt Gruppenchats mit bis zu 1000 Personen und Gruppenanrufe
mit bis zu acht Personen führen.

“Ich verwende Signal jeden Tag.”

Edward Snowden
Whistleblower und Datenschutzaktivist

Signal gehört keinem großen Technologieunternehmen. Stattdessen wird
Signal von einer gemeinnützigen Stiftung entwickelt und durch Spenden
finanziert. Im Gegensatz zu Facebook versuchen die Eigentümer von Signal
nicht einmal, Geld zu verdienen. Signal versucht nicht, eine Reihe von
Daten über euch zu sammeln oder euch Werbung zu zeigen.

Während Signal eine sehr vertraute Oberfläche hat, ist es unter der
Haube ganz anders. Eure Gespräche in Signal werden durchgehend verschlüsselt, was bedeutet, dass nicht einmal die Eigentümer von Signal euch überwachen könnt. Nur die Personen im Gespräch können euch sehen.

Das Signal ist auch vollständig Open Source. Der Quellcode für die
Client-Apps und die Serversoftware des Projekts ist auf GitHub verfügbar.

Telegram – WhatsApp Alternative

Telegramm wird seit langem als die beste Alternative für WhatsApp angepriesen, da es sich um Datenschutz und
eine Reihe von Funktionen handelt.

Telegram - WhatsApp Alternative
Telegram – WhatsApp Alternative

Mit dem Messaging-Dienst könnt ihr Gruppen mit bis zu 200.000 Benutzern
erstellen und Dateien mit bis zu 2 GB kostenlos freigeben. Es gibt
öffentliche Kanäle und selbstzerstörende Nachrichten (im Gegensatz zu
WhatsApps verschwundenen Nachrichten).

Die Liste der einzigartigen Funktionen von Telegram ist ziemlich lang.
Zum Beispiel Telegramm-Bots. Mit dieser Funktion könnt ihr mithilfe von
Chatbots verschiedene Dienste und Automatisierungen direkt
in Telegramm integrieren.

Die App verfügt über Ende-zu-Ende-verschlüsselte Chats. Die Standard-Chats werden jedoch auch auf den Servern von Telegram gespeichert. Wenn ihr einen echten, von Gerät zu Gerät verschlüsselten Chat wünscht,
könnt ihr die Funktion “Geheimer Modus” verwenden. Nach der Aktivierung werden Nachrichten nur auf eurem Telefon gespeichert. Wenn eine Person eine Nachricht löscht, wird sie von beiden Geräten gelöscht.

Telegramm kann kostenlos verwendet werden und ist auf iPhone, iPad,
Apple Watch, Android, Mac, Windows, Linux und im Internet verfügbar.

Discord – WhatsApp Alternative

Discord begann als Spiel-Chat-Plattform, hat sich aber zu viel mehr
entwickelt. Es wird jetzt als Alternative zu Slack und WhatsApp
angepriesen, je nach Ihren Anforderungen.

Discord - WhatsApp Alternative
Discord – WhatsApp Alternative

Discord ist eine serverbasierte Messaging-App, verfügt jedoch auch über eine Funktion für private Nachrichten, die WhatsApp sehr ähnlich ist. Auf der Registerkarte “Freunde” könnt ihr Freunde mit eurem Benutzernamen oder ihren Gamer-Tags hinzufügen. Ihr könnt Discord dann für private Nachrichten, Gruppenchats, Gruppenanrufe, Medienfreigabe und mehr verwenden. Ihr könnt auch einen Gruppenchat mit bis zu 10 Freunden erstellen. Wenn ihr mehr benötigt, könnt ihr jederzeit Ihren eigenen Discord-Server starten.

Discord ist kostenlos, funktionsreich und privat. Im Gegensatz zu Signal
und Telegramm müsst ihr weder eure Telefonnummer noch euren richtigen Namen mitteilen, um Discord auf iPhone, iPad, Android, Mac, Windows und Linux verwenden zu können.

Fazit

Wenn ihr euch mit eurer Online-Privatsphäre befasst, ist es Zeit, sich der Masse anzuschließen und WhatsApp aufzugeben. Während ihr kein Konkurrenzprodukt mit genau den gleichen Eigenschaften wie WhatsApp findet, gibt es mehrere Wettbewerber, die eure Anforderungen erfüllen könnt. Wir haben hier die drei wichtigsten Alternativen zu WhatsApp vorgestellt und Links zu unseren ausführlichen Überprüfungen hinzugefügt.

Ihr habt bis zum 8. Februar 2021 Zeit, WhatsApp entweder die Freigabe eure Daten für Facebook zu ermöglichen oder zu einer dieser Alternativen zu wechseln. Ich empfehle euch dringend, einen oder mehrere dieser Messenger herunterzuladen und sofort mit dem Testen zu beginnen.
Es bleiben euch nur wenige Wochen Zeit, um diese auszuprobieren und sich ein passensen Messenger auszusuchen.

(Visited 18 times, 1 visits today)

Post Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen