Search by category:

Werbung*

Spiele

Lizenzierung deutscher Casinos: Wie man eine Lizenz erhält und ein legales Geschäft betreibt, erklärt der Experte Casino Zeus

Das neue Glücksspielgesetz (GluNeuRStV), das am 1. Juli 2021 in Kraft trat, hat die Legalisierung von Online-Glücksspielen in Deutschland ermöglicht. Um ein legales Geschäft im Online-Casino-Bereich zu betreiben, müssen Betreiber bestimmte Lizenzanforderungen erfüllen. Laut Expertenprognosen sollen durch Steuereinnahmen und Lizenzgebühren bis 2024 die Haushaltseinnahmen durch legale Online-Casinos in Deutschland um 18,2 Milliarden Euro steigen.

Die Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder (GGL) wurde eingerichtet, um das Glücksspiel zu regulieren. Seit 2023 ist sie aktiv darum bemüht, nicht lizenzierte Glücksspielanbieter zu bekämpfen und zwielichtige Aktivitäten zu unterbinden. Die GGL hat bereits Websites blockiert und Zahlungen an nicht lizenzierte Betreiber unterbunden.

Deutschland ist aufgrund seiner wirtschaftlichen Stärke und Attraktivität ein lukrativer Markt für Glücksspielanbieter, trotz der früheren Beschränkungen und Verbote für deutsche Online-Casinos. Die Bemühungen um eine Lizenzierung des Glücksspiels in Deutschland, die jedoch nicht erfolgreich waren, wurden 1995 unternommen. Als im März 2020 der Ratifizierungspakt von den Ministerpräsidenten der 16 Bundesländer unterzeichnet wurde, wirkte sich dies positiv auf die Betreiber von Online-Webcasinos und die Glücksspielunterhaltung aus.

Nach dem neuen Gesetz von 2021, um eine gültige Lizenz in Deutschland zu erhalten, müssen Casinos entweder eine Lizenz von Deutschland selbst oder von einer anderen legalen Glücksspielkommission in Europa, wie beispielsweise Curacao, der Malta Gaming Authority (MGA) oder Großbritannien, vorweisen können. Die Regulierungsbehörde legt großen Wert darauf, dass nur lizenzierte Betreiber ihre Dienste in Deutschland anbieten und die Interessen der Spieler schützen.

Alexey Ivanov, ein Experte für Glücksspiele, hat das Projekt Casino Zeus ins Leben gerufen

Auf dieser Glücksspiel-Website können Internetnutzer Bewertungen über Online-Casinos in Deutschland lesen. Ivanov behandelt alle Vor- und Nachteile des Glücksspiels, überprüft unabhängig die Zahlungsfähigkeit der Plattformen, ihr Spielangebot sowie verschiedene Bonusprogramme. Darüber hinaus können Nutzer auf der Website echte Bewertungen von anderen Spielern lesen. Die Hauptseite von Casino Zeus präsentiert eine Liste der Top-Online-Casinos in Deutschland, die nur die besten Glücksspieleinrichtungen umfasst.

Lesetipp:  Ist euer PC für Online-Spiele geeignet?

Wie können Online-Casinos in Deutschland legal arbeiten?

Auf der Webseite von Casino Zeus https://casinozeus.de/ erklärt Alexey Ivanov seinen Lesern, wie virtuelle Casinos eine Lizenz erhalten können. Nur geeignete Webseiten, die von der Glücksspielkommission geprüft worden sind, können eine Lizenz erhalten. Die wichtigsten Bedingungen, die für Online-Casinos in Deutschland gelten, sind:

  • Stammkapital von mindestens 5 Millionen Euro;
  • Qualitätssoftware von modernen lizenzierten Anbietern;
  • Anschluss der Website an das Verschlüsselungssystem, damit die Spieler sicher spielen können;
  • Verfügbarkeit eines physisch registrierten Geschäftssitzes im Land oder in Europa;
  • Anwendung von Regeln für verantwortungsvolles Spielen.

„Jedes Jahr werden in Deutschland mehr und mehr Internet-Glücksspielanbieter zugelassen. Das wirkt sich positiv auf den Staatshaushalt aus, und deshalb setzt Deutschland die Legalisierung des Glücksspielsektors fort“, sagte Alexey Ivanov.

Vorteile der deutschen Online-Casino-Lizenzierung

Die Legalisierung des Glücksspiels diente in erster Linie dazu, die Zahl der Schattenseiten zu verringern, was nicht nur das Interesse der Spieler am Spielen in sicheren Clubs steigerte, sondern auch zusätzliche Steuern von legalen Seiten einbrachte. Der Staatshaushalt begann sich erheblich zu erhöhen und die Glücksspielindustrie selbst entwickelte sich aktiv.

Verantwortungsvolles Glücksspiel

Die deutsche Regierung ist erstaunt über die starke Zunahme von Spielern mit Spielsucht-Symptomen und hat daher in Zusammenarbeit mit anderen Ländern Regeln für verantwortungsvolles Spielen entwickelt, die alle Glücksspielanbieter umsetzen müssen. Alexey Ivanov sprach über die wichtigsten davon:

  1. Nur Nutzer, die über 18 Jahre alt sind, dürfen ein Spielerkonto in einem Online-Casino registrieren. 
  2. Die Betreiber müssen die Spieler über mögliche Risiken informieren.
  3. Den Nutzern muss ein Selbstausschlussmodus zur Verfügung gestellt werden.
  4. Casinobetreiber sollten mit Glücksspielberatungsstellen zusammenarbeiten, z.B. St.Marien und St.Annastiftskrankenhaus, AnonimusGame, GamBlock.
(Visited 26 times, 1 visits today)
Liebe Besucher unserer Homepage!
Wir hoffen, unsere Artikel konnten euch bei eurer Problemlösung helfen? Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen möchtet, würden wir uns über eine kleine PayPal-Kaffeespende freuen. Vielen Dank!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Post Comment