Search by category:

Werbung*

Windows 10

Windows 10: Updates nach 2025 nur noch als bezahltes Abonnement?

Microsoft führt bezahltes Abonnement für Windows 10-Nutzer ein, die auch nach 2025 Updates erhalten möchten

Microsoft hat kürzlich ein neues Programm namens „Extended Security Updates“ (ESU) für Windows 10 angekündigt. Dieses Programm ermöglicht es Nutzern, gegen eine Gebühr monatliche Sicherheitsupdates zu erhalten, selbst nachdem der offizielle Support für Windows 10 im Oktober 2025 endet. Dies ist das erste Mal, dass Microsoft ein solches Programm sowohl für kommerzielle als auch für private Kunden anbietet, was bedeutet, dass auch Einzelpersonen, die Windows 10 auf ihren persönlichen Geräten nutzen, sich für fortgesetzte Unterstützung entscheiden können, falls sie nicht auf Windows 11 umsteigen möchten.

Was soll ESU für Windows 10 kosten?

Obwohl Microsoft noch keine genauen Preisinformationen veröffentlicht hat, wird es eine jährliche Abonnementgebühr geben, die sowohl für Einzelpersonen als auch für Organisationen zugänglich sein wird. Das ESU-Programm konzentriert sich ausschließlich auf kritische und wichtige Sicherheitsupdates und wird keine neuen Funktionen für Windows 10 nach dem Oktober 2025 bereitstellen. Das Programm richtet sich in erster Linie an Geschäftskunden, die ihre PC-Flotte vor dem Supportende nicht auf Windows 10 aktualisieren können.

Was kommt nach 2025?

Windows 10 wird auch nach dem Supportende im Oktober 2025 weiterhin funktionieren, allerdings ohne weitere Sicherheitsupdates, es sei denn, man abonniert das ESU-Programm von Microsoft. Für Unternehmenskunden bietet Microsoft zudem die Möglichkeit, Windows 10-PCs, die nicht für Windows 11 geeignet sind, in eine Windows 365-Maschine umzuwandeln, die Windows 11 aus der Cloud streamen kann. Diese Geräte werden automatisch und ohne zusätzliche Kosten in das ESU-Programm im Rahmen des Windows 365-Abonnements aufgenommen. Diese Option steht derzeit jedoch nur kommerziellen Kunden zur Verfügung, da Windows 365 noch nicht als Verbraucherabonnement angeboten wird.

Diese Ankündigung unterstreicht Microsofts Engagement für die Sicherheit seiner Nutzer und bietet eine flexible Lösung für diejenigen, die noch nicht bereit oder in der Lage sind, auf das neueste Betriebssystem zu wechseln.

Foto von Clint Patterson auf Unsplash

(Visited 9 times, 1 visits today)
Liebe Besucher unserer Homepage!
Wir hoffen, unsere Artikel konnten euch bei eurer Problemlösung helfen? Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen möchtet, würden wir uns über eine kleine PayPal-Kaffeespende freuen. Vielen Dank!
(No Ratings Yet)
Loading...

Post Comment

Die mobile Version verlassen